Diabetiker - Faschierte Gerichte




Auberginenauflauf mit Faschiertem

Zutaten für 4 Portionen:

2 große Auberginen (Melanzani) (ca. 800 g)
5 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer
300 g gemischtes Faschiertes
1 Knoblauchzehe
1/2 Paket passierte Tomaten (250 g)
1/2 TL getrockneter Oregano
125 g Mozzarella

Auberginen putzen, waschen und der Länge nach in Scheiben schneiden, In 4 EL heißem Öl portionsweise von beiden Seiten anbraten, salzen. Pfeffern.

Faschiertes im restlichen Öl krümelig anbraten. Knoblauch abziehen, dazupressen. Passierte Tomaten angießen aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Oregano ordentlich würzen,

Eine Auflaufform mit der Hälfte der Auberginen aus. legen, das Faschierte darauf geben und mit den restlichen Auberginen bedecken Käse in Scheiben schneiden und gleichmäßig auf dem Auflauf verteilen. Unter dem Grill rund 5 Minuten überbacken.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Brenn- und Nährwerte pro Portion:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
410 1717 23 32 8 0,6

|top|


Bolognese-Auflauf mit Erdäpfelkruste

 Zutaten für 4 Portionen:

600 g Kartoffeln, Salz
1 Bund Suppengrün
1 mittelgroße Zwiebel
1 EL Öl
600 g gemischtes Hackfleisch
1 EL Tomatenmark
1 EL Mehl
1 Dose (850 ml) Tomaten
Pfeffer
getrockneter Oregano
1/4 l Milch
1 EL Butter oder Margarine
geriebene Muskatnuss
50 g geriebener Gouda

Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Suppengrün in Stücke schneiden. Zwiebel fein würfeln.

Öl erhitzen. Zwiebeln und Suppengrün darin anbraten. Faschiertes zufügen und ca. 5 Minuten mitbraten. Tomatenmark und Mehl einrühren, kurz mit anschwitzen. Tomaten samt Saft zufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.

Milch und Fett aufkochen. Kartoffeln abgießen, zerstampfen, Milch unterrühren. Mit Salz, Muskat würzen.

Bolognese in eine ofenfeste Form geben. Püree darauf verteilen. Käse darauf streuen. Im vorgeheizten Ofen bei 225 C 10-15 Minuten backen.

Zubereitungszeit ca. 50 Minuten

Brenn- und Nährwerte pro Portion:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
530   43 26 32 2,6

|top|


Faschierte Laibchen mit Chicoree-Salat

Zutaten für 4 Personen:

1 Brötchen (40 g) vom Vortag,
1 geschälte Zwiebel,
250 g geputzte Äpfel,
3 EL Öl, 1/2 Bund Thymian,
750 g gemischtes Hackfleisch, 1 Ei,
1 TL mittelscharfer Senf, Salz, Pfeffer,
300 g griechischer Sahnejoghurt,
100 ml Apfel-Fruchtsaftgetränk (für Diabetiker geeignet),
etwas flüssiger Süßstoff,
2 Kolben Chicoree (a 250 g),
1 EL Zitronensaft

Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel würfeln. 1/2 Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Apfelwürfel zufügen und ca. 2 Minuten mitbraten. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Thymian grob hacken. Brötchen ausdrücken und mit Hack, Ei, Thymian, Senf und Zwiebel-Apfelmischung verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen 12 Frikadellen formen. 2 Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen, die Frikadellen darin von jeder Seite ca. 5 Minuten braten.

Joghurt und Apfelsaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Süßstoff abschmecken. Chicoreeblätter vom Kolben lösen. Restliche Äpfel in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Mit dem Chicoree mischen. Frikadellen mit Apfel-Chicoree-Salat anrichten. Die Joghurtsoße über den Salat geben. Dazu schmecken Stampfkartoffeln.

Zubereitungszeit 40 Minuten

Pro Portion:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
580 2430 45 35 20 2

|top|


Faschierte Laibchen mit Porree und Möhren

Zutaten für 1 Person:

160 g geschälte Kartoffeln
Salz
300 g geschälte Möhren
50 g geputzter Porree (Lauch)
80 g Tatar (Faschiertes)
1 gehäufter EL (30 g) Magertopfen
schwarzer Pfeffer
Edelsüß-Paprika
1 EL Öl
1 mittelgroße Zwiebel (50 g)
1-2 Stiele Petersilie

Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 25 Minuten kochen. Möhren waschen und in Scheiben schneiden. Zugedeckt ca. 10 Minuten in wenig Salzwasser dünsten.

Porree waschen und fein würfeln. Tatar, Topfen und Porree verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Aus dem Teig ein faschiertes Laibchen formen.

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Laibchen darin von jeder Seite ca. 8 Minuten braten. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Kurz vor Ende der Bratzeit mit in die Pfanne geben und anbraten.

Möhren abtropfen lassen, zu den Zwiebelspalten geben und kurz andünsten. Petersilie fein hacken und unter das Gemüse mischen. Abschmecken. Alles zusammen anrichten.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten.

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
470 1970 29 14 52 3

|top|


Kartoffel-Faschiertes-Pfanne

Zutaten für 4 Personen:

800 g geschälte, festkochende Kartoffeln
400 g geputzter Weißkohl
Salz, Pfeffer
2 EL Öl
Edelsüß-Paprika
1 geschälte Zwiebel
750 g Rinderfaschiertes
3 geputzte Tomaten

Kartoffeln in Würfel schneiden. Kohl in feine Streifen schneiden, waschen und abtropfen lassen. Kohl und 1/2 TL Salz in eine Schüssel geben. Mit den Händen gut durchkneten.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffelwürfel und Kohlstreifen zugeben und ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Mit Paprikapulver und Pfeffer würzen. Mit 150-200 ml Wasser ablöschen. Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Zwiebel würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Faschiertes darin krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebelwürfel zufügen und andünsten. 8 EL Wasser zugießen und den Bratsatz loskochen. Tomaten waschen, vierteln und in Stücke schneiden. Tomaten und Faschiertes zur Kohlpfanne geben. Alles gut vermengen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pro Person:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
430 1800 43 15 30 2,5

|top|


Feiner Hackbraten

Zutaten für 4 Personen:

250 g Kartoffeln, Salz,
1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe,
2 Möhren, 500 g Hackfleisch,
50 g Semmelbrösel, 50 g Magerquark,
1 Ei, 2 El Senf,
1 Tl edelsüßes Paprikapulver, Pfeffer,
250 g Nudeln,
1 Pkg Bratensauce

Kartoffeln schälen, in Salzwasser gar kochen, abgießen und durch die Kartoffelpresse drücken. Den Backofen auf 180 C vorheizen. Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln. Möhren raspeln. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, mit Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Semmelbröseln, Quark, Ei, Senf und dem Kartoffelmus vermischen.

Die Hackfleischmasse mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer pikant würzen. Aus der Masse einen Laib formen und den Hackbraten auf ein mit Back Papier belegtes Backblech setzen, im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Min backen. Inzwischen die Nudeln und die Bratensauce nach Packungsanweisung kochen und alles zusammen servieren.

Pro Person:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
620     20   0,5

|top|


 Käsehackbällchen

Zutaten: (für 4 Portionen)

1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe,
500 g Hackfleisch halb und halb,
1 Ei, 2 EL Semmelbrösel,
Salz, frischgemahlenen Pfeffer,
Kreuzkümmel (Kurkuma),
2 Stiele Thymian,
150 g Frischkäse mit Frühlingszwiebeln (z. B. Bresso),
4 EL Öl,

Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Mit dem Hackfleisch, dem Ei und den Semmelbröseln in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.

Den Thymian unter fließendem kalten Wasser abbrausen, Trockenschwenken und von den Stilen zupfen. Zum Fleisch geben, alles gut verkneten.

Aus der Hackmasse mit angefeuchteten Händen 12 Bällchen formen, dabei jeweils 1 TL Frischkäse in die Mitte geben.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hackbällchen darin rundherum ca. 12 Min. braten.

Dazu schmecken Tomatensalat und Fladenbrot ebenso gut wie Kartoffelsalat.

Brenn- und Nährwerte pro Portion:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
411 1846 29 34 6 0,5

|top|


Röstzwiebelhacksteak

Zutaten für 1 Person

1 kleine geschälte Zwiebel, 180 g gemischtes Hack
1 EL Magertopfen, 2 TL Röstzwiebeln
Salz, Pfeffer
1/2 TL getr. Kräuter der Provence
1-2 EL Öl, 1 Tomate (ca. 50 g)
2-3 Blätter geputzter Pflücksalat
1 Scheibe (60 g) Graubrot
1 TL Butter. 1 Ei
1 EL Sour Cream
Thymian zum Garnieren

Zwiebel fein hacken. Zwiebel, Hack, Topfen und 1 TL Röstzwiebeln verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Hackteig zu 2 flachen Hacksteaks formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hacksteaks darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten.

Tomate waschen und in Scheiben schneiden. Die Salatblätter waschen und trockentupfen. Brot mit Salat, Tomate und den Hacksteaks belegen.

Butter erhitzen. Ei darin zum Spiegelei braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf das Brot geben. 1 TL Röstzwiebeln und Sour Cream verrühren. Mit Satz und Pfeffer abschmecken. Zum Brot reichen. Mit Thymian garnieren.

Profi-Tipp:
Kräuter der Provence selbst gemacht mit Oregano, Rosmarin, Thymian, Petersilie.

Ca. 20 Minuten

Pro Person:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
710 2980 55 37 38 2

|top|