Diabetiker-Geflügelgerichte




Brathuhn mit Salatplatte, Pflaumenkompott

Brathuhn:
Huhn mit Salz, Pfeffer, Paprika einreiben. Zwiebeln und Suppengrün im Römertopf (oder Bratfolie) beilegen und ohne Fett im Rohr garen lassen.

Salatplatte:
gekochte, geschnittene Kartoffeln in Marinade aus entfetteter Fleischsuppe, Essig, Salz, Pfeffer, Senf, Zwiebeln, Schnittlauch und Öl zubereiten. Grünen Salat in Essig, Gurken mit Dill in Joghurtmarinade anrichten.

Pflaumenkompott:
frische oder zuckerlose Früchte verwenden.

kcal
 
kJ
 
Brathuhn
(m. Knochen)
Kar-
toffeln
grüner
Salat
Gur-
ken
Öl Pflau-
men
Eiw
g
Fett
g
kH
g
BE
 
320 1340 175 g - 50 g 200 g 5 g 100 g 29 13 12 1
410 1717 175 g 120 g 50 g 200g 10 g - 30 18 24 2
500 2093 200 g 120 g 50 g 200 g 10 g 100 g 36 19 36 3
600 2512 225 g 180 g 50 g 200 g 10 g 100 g 43 26 48 4
700 2931 225 g 240 g 50 g 200 g 15 g 100 g 44 28 60 5

|top|


Gebratene Hühnerleber, Kohl, Kartoffelpüree, Apfelkompott

Hühnerleber:
kurz braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Kohl:
mit gehackten Zwiebeln in Fett andünsten, mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken.

Kartoffelpüree:
mit fettarmer Milch zubereiten.

Apfelkompott:
frisches Obst oder mit Süßstoff gesüßtes Apfelmus verwenden.

kcal
 
kJ
 
Hühner-
leber
Öl Kohl Fett Kartoffel-
püree
Äpfel Eiw
g
Fett
g
kH
g
BE
 
340 1424 100 g 5 g 150 g 5 g - 100 g 27 15 12 1
440 1842 125 g 5 g 200 g 5 g 150 g - 37 18 24 2
510 2135 125 g 5 g 200 g 5 g 150 g 100 g 37 18 36 3
580 2428 125 g 10 g 200 g 5 g 225 g 100 g 38 22 48 4
710 2973 150 g 10 g 200 g 5 g 300 g 100 g 46 25 60 5

|top|


Hendlfilet mit Kräuterfüllung

Zutaten für 4 Portionen:

800 g Kartoffeln
je 1/2 Bund Thymian und Oregano
1 Bund Petersilie
1 unbehandelte Zitrone
4 Hähnchenfilets á ca. 150 g
4 EL Öl
Salz, Pfeffer
500 g geputzte Tomaten
100 g geputzte Rucola (Rauke)
1/8 l Instant-Gemüsesuppe
3 EL Essig
etwas flüssiger Süßstoff
Holzspießchen

Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Kräuter waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und grob hacken. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale abreiben. Kräuter und Zitronenschale mischen. Hendlfilets waschen, trocken tupfen und je eine Tasche einschneiden.

Hendlfilets mit Kräutern füllen und mit Holzspießchen zustecken. Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und abkühlen lassen. 2 Esslöffel Öl in einer Grillpfanne erhitzen, Hendlfilets darin 12-15 Minuten braten. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.

Inzwischen die Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Rauke waschen, gut abtropfen lassen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Instant-Gemüsesuppe erhitzen. Essig und 2 Esslöffel Öl unterrühren, über die Kartoffeln gießen. Mit Salz, Pfeffer und Süßstoff würzen, ca. 5 Minuten ziehen lassen. Tomaten und Rucola unterheben, Salat abschmecken. Hendlfilets mit dem Kartoffelsalat auf Tellern anrichten.

Pro Portion:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
410 1720 39 12 33 2,5

|top|


Hendl-Saltimbocca

Zutaten für 4 Portionen:

1 geschälte Zwiebel
4 kleine Hendlfilets (á ca. 125 g)
1 Stiel Salbei
4 Scheiben Parmaschinken oder Schwarzwälder Schinken  
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
320 g Nudeln
500 g passierte Tomaten
200 g geputzte Tomaten
1-2 EL weißer Balsamico-Essig
einige Spritzer flüssiger Süßstoff
frische Kräuter und Zitrone zum Garnieren
Holzspießchen

Zwiebel würfeln. Hendl-Filets waschen, trocken tupfen, je eine Tasche einschneiden. Salbei waschen, trocken tupfen, abzupfen. Filets je mit 1 Scheibe Schinken und Salbei füllen, feststecken.

Öl (2 Esslöffel) erhitzen. Filets darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten zu Ende garen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung garen. 1 Esslöffel Öl erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Tomatenmark unterrühren, anschwitzen. Mit passierten Tomaten ablöschen, würzen. Aufkochen, ca. 5 Minuten köcheln.

Tomaten waschen und Fruchtfleisch würfeln. Tomatensoße mit Essig, Salz, Pfeffer und Süßstoff abschmecken. Tomatenwürfel unterrühren, aufkochen. Nudeln abgießen. Alles anrichten, mit Kräutern und Zitrone garnieren.

Pro Portion:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
570 2390 42 15 65 5,5

|top|


Hendl-Medaillons mit Tomate-Mozzarella

Zutaten für 4 Portionen:

4 Hendlfilets (á ca. 150 g)
300 g geputzter Porree (Lauch)
180 g Wildreismischung
Salz, Pfeffer
2 EL Öl
125g Mozzarella
getrockneter Majoran
500 g kleinwürfelig geschnittene Tomaten (Dose)
1 EL Tomatenmark
evtl. Petersilie zum Garnieren
Holzspießchen

Filets waschen, trocken tupfen und quer halbieren. Porree waschen, 8 Blätter ablösen. Porreeblätter ca. 1 Minute in kochendem Wasser blanchieren, abtropfen lassen. Porreeblätter um die Medaillons wickeln, mit Holzspießchen feststecken. Restlichen Porree in Ringe schneiden.

Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung garen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Medaillons darin ca. 12 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mozzarella in 8 Scheiben schneiden. Käse auf das Fleisch legen, mit etwas Majoran bestreuen.

Weitere ca. 4 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze braten. Porreeringe in 1 EL Wasser ca. 1 Minute dünsten. Die kleinwürfelig geschnittenen Tomaten, Tomatenmark und etwas Majoran zugeben, aufkochen. Ca. 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis abgießen, abtropfen lassen. Medaillons, Tomatensoße und Reis auf Tellern anrichten. Evtl. mit Petersilie garnieren.

Pro Portion:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
490 2050 47 13 46 4

|top|


Hendl-Ragout nach Züricher Art

600 g Hendlfilet
1 geschälte Zwiebel
300 g geputzte Champignons
2 EL Öl
Salz, Pfeffer  
1 geh. EL (15 g) Mehl 
400 ml Instant-Hühnersuppe
100 g Schlagsahne
200 g TK-Erbsen
195 g Langkornreis
40 g Mandelblättchen
evtl. Petersilie und Zitrone zum Garnieren

Hendlfilet waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel fein würfeln. Champignons in Scheiben schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen. Zwiebel im Bratöl glasig dünsten. Champignons zugeben, kräftig anbraten.

Gesamtes Fleisch wieder in den Bräter geben. Mehl darüber stäuben und kurz anschwitzen. Mit Instantsuppe und Sahne ablöschen, aufkochen. Alles zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Erbsen nach ca. 15 Minuten zufügen und mitgaren. Inzwischen Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen. Ragout mit Mandeln bestreuen. Evtl. mit Petersilie und Zitrone garnieren. Reis abgießen und dazu reichen.

Pro Portion:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
510 2140 45 16 48 4

|top|


Huhn-Gemüse-Auflauf

Zutaten: (für 2 Personen)

1 mittelgroße Zucchini
100 g Kirschtomaten
400 g Hühnerfilet
1 Tüte (30 g) "Fix für Zwiebel-Sahne-Hähnchen "(z. B. von Maggi)
250 g Schlagobers
2-3 Stiele Majoran
evtl., Majoran zum Garnieren

Zucchini putzen, waschen und längs in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Dann quer in Stifte schneiden. Tomaten waschen und evtl. halbieren. Fleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Zucchinistifte, Tomaten und Fleisch in einer gut gefetteten Auflaufform verteilen. "Fix-Tüteninhalt und Schlagobers mit einem Schneebesen glatt verrühren und gleichmäßig über Fleisch und Gemüse verteilen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200C/ Umluft: 175 C / Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Majoran waschen, Blättchen abzupfen und über den fertigen Auflauf streuen. Nach Belieben mit Majoranblättchen garnieren.

Dazu schmeckt Baguette-Brot oder Reis.

Extra-Tipp:

Stellen Sie die Zwiebelsahne doch einfach selbst her:
Dazu 250 g Schlag,
2-3 EL Röstzwiebeln,
Salz, Pfeffer und Muskat verrühren, über Fleisch und Gemüse geben.

Zubereitungszeit: ca. 40 Min.

Brenn- und Nährwerte pro Portion:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
390 1630 51 54 16 1,3

|top|


Huhn mit Curry-Reis

Zutaten für 1 Person:

1 Hühnerfilet (100 g)
1 TL (5 g) Öl
45 g Vollkornreis
1 TL Curry
1/8 l Hühnersuppe (Instant)
5 geputzte Lauchzwiebeln (100 g)
100 g geputzte rote Paprikaschoten
Salz
schwarzer Pfeffer

Hühnerfilet waschen, trockentupfen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Reis im Bratfett glasig dünsten. Curry darüberstäuben und anschwitzen. Mit Brühe ablöschen und alles bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten quellen lassen.

Lauchzwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden. Paprikaschote waschen und würfeln. Lauchzwiebeln, Paprika und das angebratene Hähnchenfleisch 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter den Reis heben. Eventuell noch etwas Brühe angießen und alles wieder erhitzen.

Die Reispfanne mit Salz, Pfeffer und Curry pikant abschmecken.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten.

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
380 1590 27 7 48 4

|top|


Huhn, portugiesisch

1 Hähnchen, Salz + Pfeffer
50 g Butter, 2 El Olivenöl
1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen
1 TL Dijon-Senf, 4 Tomaten
1 Gelbe Paprikaschote
100 ml Weißwein
Glatte Petersilie

Hähnchen waschen, trocken tupfen und in vier Stücke zerteilen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Senf einreiben. Butter in einem Bräter erhitzen und Geflügelteile von allen Seiten goldgelb anbraten.

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln, zufügen und im heißen Fett glasig werden lassen. Paprika waschen, entkernen, klein schneiden. Tomaten häuten und das Fruchtfleisch würfeln. Gemüse und Paprika zu dem Geflügel geben und mitdünsten. Mit Weißwein aufgießen und zugedeckt noch 30 Min. bei geschlossnem Deckel schmoren lassen.

Vor dem Servieren kräftig abschmecken und mit Petersilie garnieren.
Dazu passen Safranreis und Salat.

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
440 1842 40 27 6 --

|top|


Hühnerbrust in Weißwein, Salat, Reis, Marillen

Hühnerbrust: in Fett anbraten, mit etwas Weißwein aufgießen, weichschmoren, Sauce mit Salz, Pfeffer, Sauerrahm abschmecken.

Reis:
mit Petersilie zubereiten.

Salat:
grüner Salat, Tomaten, Gurken in Essig-Ölmarinade anrichten, frischen Dill und Schnittlauch zugeben.

Marillen:
frische oder zuckerlose konservierte Früchte verwenden.

kcal
 
kJ
 
Hühner-
brust
Fett gemischter
Salat
Reis
(roh)
Marillen Eiw
g
Fett
g
kH
g
BE
 
330 1382 150 g 5 g 150 g - 100 g 28 12 12 1
410 1717 175 g 5g 150 g 30 g - 35 12 25 2
510 2135 175 g 10 g 150 g 30 g 100 g 36 17 36 3
620 2596 200 g 10 g 150 g 45 g 100 g 38 17 48 4
720 3014 200 g 15 g 200 g 60 g 100 g 39 22 60 5

|top|


Hühnerfilet mit Erbsen

Zutaten für 1 Person:

120 g Hühnerfilet
1 TL (5 g) Öl
Salz
weißer Pfeffer
30 g geschälte Schalotten oder 1 kleine Zwiebel
30 g geputzter Kopfsalat
125 g TK-Erbsen
30 g Kartoffel-Püree
(Instant; mit Milch)
geriebene Muskatnuß

Hühnerfilet waschen, trockentupfen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Filet darin rundum ca. 10 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Schalotten bzw. Zwiebel evtl. halbieren bzw. achteln. Salat waschen, gut abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.
Schalotten oder Zwiebeln und Erbsen in wenig Salzwasser ca. 6 Minuten dünsten. Abtropfen lassen. Salat unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Für die Kartoffelbeilage 100 ml Salzwasser aufkochen. Topf vom Herd nehmen. Püree einrühren. Nach 1 Minute kräftig durchrühren. Mit Muskat würzen.
Nach Belieben Kartoffelpüree in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Rosetten auf einen Teller spritzen. Hühnerfilet und Gemüse damit anrichten.

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten.

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
380 1590 39 8   3

|top|


Hühnerkeule mit Gemüse

Zutaten für 1 Person:

1 kleine Hühnerkeule (ca. 150 g)
Salz, weißer Pfeffer
1 TL (5 g) Öl
30 g Langkornreis
100 g geputzte Möhre
100 g geputzte Zucchini
1 geputzte (20 g) Zwiebel
5 EL (50 g) fettarme Milch (1,5 % Fett)
pflanzliches Bindemittel (für Diabetiker geeignet)
Curry
Edelsüß-Paprika

1. Hähnchenkeule waschen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenkeule darin unter Wenden ca. 25 Minuten rundherum braun braten.
2. Reis in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Möhre und Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel in Ringe schneiden.
3. Zwiebel und Möhre nach ca. 15 Minuten Bratzeit zur Hähnchenkeule geben und mitdünsten. Zucchini in den letzten 5 Minuten der Bratzeit mitdünsten.
4. Hähnchenkeule herausnehmen. Gemüse mit 5 EL Wasser und Milch ablöschen, aufkochen. Mit Bindemittel binden. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Reis abtropfen lassen. Hähnchenkeule mit etwas Edelsüß-Paprika bestreuen und mit Reis und Gemüse anrichten.


Zubereitungszeit ca. 30 Minuten.

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
420 1760 38 12 34 2 1/2

|top|


Putenschnitzel, überbacken

Für 2 Personen:

2 Putenschnitzel a 125 g
200 g Champignons, küchenfertig
30 g Pflanzenmargarine
Salz
Pfeffer
10 ml Rapsöl
2 EL Sherry trocken
2 EL Parmesan
Petersilie, gehackt

In 10 g Pflanzenmargarine die Champignons andünsten und mit Salz würzen. Schnitzel in weiteren 10 g Pflanzenmargarine und dem Öl bei starker Hitze anbraten und etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze weiter braten. Den Bratenfond mit dem Sherry lösen und mit der restlichen Pflanzenmargarine  verrühren. Eine Auflaufform mit etwas Pflanzenmargarine  anfetten. Schnitzel in die Form geben und mit den Champignons belegen. Bratenfond darüber gießen und mit Parmesan bestreuen. Im Backofen auf der mittleren Schiene bei 220 Grad überbacken. Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
370         --

|top|


Putensteak mit Gurken-Topfen

Zutaten für 1 Person:

125 g geschälte Salatgurke
100 g Magertopfen
1/2 geschälte kleine Knoblauchzehe
2 EL Mineralwasser
Salz, grober Pfeffer
1 TL (5 g) Öl
1 Putensteak (100 g)
1 geschälte Zwiebel (30 g)
2 geputzte Tomaten (120 g)
nach Belieben Zitrone und Kräuter zum Garnieren
1 Scheibe (60 g) Vollkornbrot

1. Gurke direkt in den Quark raspeln. Knoblauch fein hacken, mit Mineralwasser unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Putensteak waschen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Steak im heißen Öl von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Zwiebel in Ringe schneiden. Tomaten waschen und in Spalten schneiden.
3. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Zwiebelringe im Bratfett goldbraun braten. Tomatenspalten zufügen und kurz darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4. Gurken-Quark, Tomatengemüse und Putensteak anrichten. Nach Belieben mit Zitrone und Kräutern garnieren. Brot dazureichen.

Zubereitungszeit: Zubereitungszeit ca. 20 Minuten.

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
390 1630 43 8 32 2,5

|top|


Truthahnroulade

4 Putenbrustschnitzel (á 12 - 15 dag Rohgewicht),
100 g Faschiertes (Kalb oder Rind),
1 Eidotter, Salz, Kümmelpulver,
Majoran, Thymian, Zwiebel, Knoblauch,
Petersilie, 100 g  TK­Mischgemüse
(Karotten, Zeller, Fisolen, ...), Wurzelwerk

Putenschnitzel würzen (Salz, Kümmel), Faschiertes mit Dotter und Gewürzen verarbeiten. Mischgemüse kochen und mit dem faschierten Fleisch mischen. Putenschnitzel mit Fülle bestreichen, einrollen, mit Zahnstocher befestigen. In der Pfanne die Rouladen in wenig Öl anbraten, fein geraspeltes Wurzelwerk durchrösten, aufgießen, weichdünsten. Sauce passieren, zu den aufgeschnittenen Rouladen servieren.

Nährwert pro Portion:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
315 1320       --

|top|


Wirsing-Hendl-Pfanne mit Nudeln

Zutaten für 4 Portionen:

800 g geputzter Wirsing (Kohl)
1 geschälte Zwiebel
600 g Hendlfilet
2 EL Öl
Salz, Pfeffer
2 EL Butter
1/2 l klare Instant-Hühnersuppe
240 g Nudeln (z. B. Penne)
4 EL Créme légére (á 20 g)
evtl. etwas Petersilie zum Garnieren

Wirsing waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel fein würfeln. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Öl in einer große Pfanne erhitzen und Fleisch darin unter Wenden goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.

Butter ins heiße Bratöl geben und zweibel darin ca. 2 Minuten andünsten. Kohl zufügen, kräftig anbraten. Mit Salz und pfeffer würzen. Bouillon angießen, aufkochen . Zugedeckt ca. 15 Minuten schmoren. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung garen.

Nudeln abgießen abtropfen lassen und zusammen mit dem Fleisch zum Kohl in die Pfanne geben. Alles nochmal erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken Créme légére als Klecks daraufgeben und mit Pfeffer bestreuen. Evtl. mit Petersilie garnieren.

Pro Portion:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
540 2260 48 16 41 3,5

|top|