Diabetiker - Gelees, Cremes, Eis usw.




Apfel-Zimt-Joghurt

(1 Portion)

250 g Joghurt 1 %
100 g Apfel grob gerissen Zitronensaft
Zimt
Süßstoff

Joghurt und Apfel miteinander vermischen und mit Zitronensaft, Zimt und Süßstoff abschmecken.

Inhaltsstoffe pro Portion:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
152 608 9 3 22 2

|top|


Bananen-Eis

(6 Personen)

300 g Magermilch, 2 Eier,
1 Eiklar, Süßstoff
250 g Bananen ohne Schale gewogen,
Zitronensaft

Milch, Süßstoff und Dotter über Dunst schaumig schlagen und anschließend kaltrühren.

Eiklar zu Schnee schlagen, zur Dottermasse geben und einfrieren.

Nach ca. 1 Stunde die Bananen pürieren, die Eismasse aus dem Tiefkühler holen, mit dem Rührbesen aufschlagen und die Bananen sowie den Zitronensaft einrühren und die Masse sofort wieder einfrieren.

Den Vorgang solange wiederholen, bis die Masse die richtige Festigkeit hat.

Inhaltsstoffe pro Portion:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
79 316 59 2 11 1

|top|


Buttermilchgelee

(1 Portion)

250 ml Buttermilch, Süßstoff
3 Blatt Gelatine
50 g Banane (ohne Schale)

Pürierte Banane mit Buttermilch vermischen und mit Süßstoff abschmecken. Gelatine auflösen und vorsichtig dem Buttermilchgemisch unterheben und kalt stellen.

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
129 512 9,3 2 21 2

|top|


Eierlikör

0,5 l Vollmilch
100 g Diabetikerzucker
8 Eigelb
250 ml 90%iger Alkohol

Die Milch mit dem Zucker zum Kochen bringen und abkühlen lassen. Dann nach und nach die Eigelbe unterrühren und mit dem Alkohol auffüllen.

In eine Flasche gießen, gut verschließen und etwa 1 Woche ruhen lassen. Dann hat er die gewünschte Konsistenz und kann getrunken oder über einen Obstsalat o.Ä. gegeben werden.

Ergibt 750 ml mit:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
3025 12665 41 65 25 2

1 Gläschen 2 cl = 80 kcal

|top|


Eisbombe

Ergibt 6 Portionen:

200 g Diabetiker-Eis
(Vanille oder Erdbeer)
2 Eigelb
0,5 Stange Vanille
1 Zitrone
50 g Diabetikerzucker
250 ml Schlagobers

Eis etwas weich werden lassen und in eine runde kleine Schüssel oder Bombenform so hoch wie möglich damit ausstreichen. Im Tiefkühlfach wieder ganz fest werden lassen. Die Eigelbe mit dem ausgeschabten Vanillemark, Zitronensaft und dem Zucker im Wasserbad so lange schlagen, bis eine cremige Masse entsteht, auf Eis weiter schlagen bis die Masse abgekühlt ist. Zum Schluss das steifgeschlagene Schlagobers unterziehen und die Bombe damit füllen. Gut verschlossen 3-4 Std. in das Gefrierfach stellen.

Vor dem Stürzen die Form kurz in heißes Wasser tauchen, stürzen, mit Schlagobers  und hauchzarten bitteren Schokoblättchen (Diabetikerprodukt) oder mit Obststückchen garnieren.

Inhaltsstoffe pro Portion:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
225 942 3 15 3 0,25

|top|


Feine Marillen-Creme

Zutaten für 1 Person:

125 g Marillenhälften
(aus dem Glas; für Diabetiker geeignet)
1/4 Vanilleschote
100 g sauren Rahm
nach Belieben einige
Spritzer Süßstoff
1 Stück (6 g) Zartbitter-Schokolade (für Diabetiker geeignet)

Marillenhälften auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden. Vanillemark mit einem Messerrücken herausschaben.
2/3 der Marillenhälften mit dem Schneidstab des Handrührgerätes oder in einem Mixer pürieren.
Restliche Marillenhälften, bis auf eine zum Verzieren, in Würfel schneiden.
Sauren Rahm und das Marillenpüree verrühren. Vanillemark unterrühren. Nach Belieben mit etwas Süßstoff abschmecken.

Schokolade mit einem Sparschäler in feine Raspel schneiden. Marillenwürfel in ein Glasschälchen füllen. Die Creme daraufgeben. Die übrige Marillenhälfte in Spalten schneiden. Die Creme mit den Marillenspalten und Schokoladenraspeln verzieren.

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten.

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
220 920 4 14 18 1

|top|


Grießflammerie

Zutaten für 1 Person

125 g Magermilch
10 g Weizenvollkorngrieß,
Süßstoff, Vanillemark, 1 Eiweiß
200 g Erdbeeren
Süßstoff, Zitronensaft

Die Magermilch mit Vanillemark und Süßstoff aufkochen und den Grieß langsam einrühren. Kurz verkochen, lassen und kaltstellen.

Das Eiweiß zu Schnee schlagen, die Erdbeeren würfelig schneiden und mit dem kalten Grießbrei vorsichtig vermischen. Den Zitronensaft hinzufügen und anrichten.

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
162 651 10 2 24,3 2

|top|


Joghurt-Zitronen-Creme mit Früchten

 Zutaten für 20 Portionen:

60 dag QimiQ
1 Liter Magerjoghurt
200 ml Obers
Süßstoff
60 ml Zitronensaft
1 kg frische Beerenfrüchte

QimiQ glattrühren, Magerjoghurt, Süßstoff, Zitronensaft dazugeben und gut verrühren, geschlagenes Obers unterziehen. Frische Beerenfrüchte ins Glas geben und mit Creme auffüllen.

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
133 557   7   3/4

|top|


Kürbis-Orangen-Marmelade

Zutaten für 5 Gläser mit 250ml Inhalt

500 g Hokkaido-Kürbisfleisch,
geschält und entkernt gewogen
300 g  Orangenfruchtfilets samt aufgefangenem Saft
1 Stück unbehandelte Orangenschale
10 g frischer Ingwer
300 g Gelierzucker 3:1
2 cl Orangenlikör

Das Kürbisfleisch fein raspeln. Zusammen mit den Orangenfilets samt Orangensaft und der Orangenschale in einen Topf geben. Den Ingwer schälen, fein reiben und dazugeben. Den Gelierzucker unterrühren und alles 30 Min. ziehen lassen. Die Früchte zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze 5 Min. sprudelnd kochen lassen, dabei öfter um- rühren.

Die Orangenschale aus der Marmelade nehmen. Den Likör unterrühren. Die heiße Marmelade in saubere Gläser füllen und sofort mit Twist-off-Deckeln verschließen.
Die Gläser 15 Min. auf die Deckel stellen, dann umdrehen und die Marmelade kalt werden lassen.

Tipp:
50 g Rosinen 20 Min. einweichen, dann mit Orangenlikör oder Orangenblütenwasser beträufeln.
Die Rosinen zu den Früchten geben und mitkochen.

Pro Glas:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
310   1 0 73  

|top|


Mandelcreme

250 ml Vollmilch
4 EL geschälte gemahlene Mandeln
1/2  Vanilleschote
3 Blatt weiße Gelatine
1-2 Tropfen Bittermandel­Aroma
Süßstoff
1 Eiklar Größe L

Milch mit den Mandeln und der aufgeschlitzten Vanilleschote zum Kochen bringen. Bei geringer Hitze ungefähr 20 Min. köcheln lassen.

Dann durch ein Sieb geben und dabei die Mandeln mit einem Löffel gut ausdrücken. Den Rest wegwerfen.

Die Gelatine nach der Packungsanweisung vorbereiten und in der heißen Mandelmilch auflösen. Mit Mandelaroma und Süßstoff abschmecken. Kühl stellen. Beginnt die Speise zu gelieren, mit steifem Eischnee mischen.

Eine Portion zu:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
450 1890 24 29 30 2,5

|top|


Pflaumen-Kirsch-Marmelade

Zutaten für 4 Gläser á ca. 200 ml

ca. 1 kg Pflaumen
250 g Fruchtzucker
100 ml Kirschfruchtsaftgetränk (für Diabetiker geeignet; mit Süßstoff)
1/2 TL gemahlener Ingwer
3-4 TL Gewürznelken
1/2 TL gemahlener Zimt
1/2 Packung (1 Beutel; 25 g) Geliermittel "Gelier Leicht" (für kalorienreduzierte Konfitüren
mit Süßstoff; z. B. Natreen)

Pflaumen waschen und abtropfen lassen. Früchte halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. 900 g Früchte abwiegen.
Fruchtzucker, bis auf 2 EL, Pflaumen, Kirschsaft und Gewürze in einem Topf gut mischen. Zugedeckt ca. 24 Stunden ziehen lassen.
Dann Geliermittel und Rest Zucker mischen, unter die Fruchtmasse rühren.
Alles bei starker Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Anschließend 2 Minuten (oder siehe Packungsanweisung) sprudelnd kochen lassen.
Konfitüre in gut gesäuberte Twist-off-Gläser füllen, fest verschließen. Umgedreht auskühlen lassen. Kühl und dunkel aufbewahren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten. (Wartezeit ca.4 Std.)

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
1 EL (20 g)
ca. 40 kcal
1 EL (20 g)
ca. 160 kJ
    9 1/2

|top|


Schnelles Fruchteis

Für 4 Portionen

200 g tiefgekühlte Erd- oder Himbeeren
200 ml Schlagobers
1 TL flüssiger Süßstoff
1 Zitrone

Vier Dessertschalen kalt stellen. Die tiefgefrorenen Beeren etwas auseinander bröckeln und mit der gekühlten Sahne in einen elektrischen Mixer geben. Süßstoff und Zitronensaft zufügen und auf höchster Stufe 10 Sek. durchlaufen lassen. üDann in die eiskalten Schälchen füllen noch ein paar Minuten ins Gefrierfach stellen oder sofort servieren .

Pro Person:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
171 718 1,5 15 5,5 0,5

|top|