Diabetiker - Rindfleischgerichte




Filetsteak, Prinzeßbohnen, Kartoffelpüree, Obstsalat

Filetsteak:
Fleisch mit Pfeffer, Paprika, Curry, etwas Öl einreiben, grillen, salzen und mit Barbecuesauce abschmecken.

Prinzeßbohnen:
gehackte Zwiebeln in Feil andünsten, Bohnen, Bohnenkraut, Salz, Pfeffer, entfettete Suppe zugeben, weichdünsten lassen.

Kartoffelpüree:
mit fettarmer Milch zubereiten.

Obstsalat:
Äpfel und Pfirsiche kleinschneiden, mit Zitronensaft und 1 II Arrak verfeinern,

kcal
 
kJ
 
Filet-
steak
Öl Bohnen Fett Kartoffel-
püree
Äpfel Pfirsiche Eiw
g
Fett
g
kH
g
BE
 
320 1340 100 - 200 5 - 50 60 24 10 12 1
440 1842 125 5 200 2 150 - - 31 17 24 2
550 2303 150 5 200 5 150 50 60 37 18 36 3
620 2596 150 5 250 5 230 50 60 40 19 48 4
730 3056 175 5 250 5 230 100 120 46 21 60 5

|top|


Gekochtes Rindfleisch mit Kren, Spinat, Kartoffeln, Orangengelee

Gekochtes Rindfleisch:
mageres Fleisch mit reichlich Suppengrün weichkochen, mit geriebenem Kren servieren

Kartoffeln:
geschälte, gewürfelte Kartoffeln in der Rindersuppe weichkochen, mit kleingehacktem Suppengrün anrichten.

Spinat:
frisch oder tiefgekühlt mit Zwiebeln in wenig Fett dünsten, mit Salz, Muskat abschmecken.

Orangengelee:
ungesüßten Orangensaft erwärmen, 1—2 Blatt (3 g) Gelatine auflösen, mit Süßstoff abschmecken und kaltstellen.

kcal
 
kJ
 
Rind-
fleisch
Spinat Fett Kartoffeln Orangen-
saft
Eiw
g
Fett
g
kH
g
BE
 
320 1340 125 200 5 - 1/8 l 33 11 12 1
410 1717 150 200 5 120 - 40 12 24 2
520 2177 150 250 10 120 1/8 l 41 17 36 3
580 2428 150 250 10 180 1/8 l 42 17 48 4
690 2889 150 250 15 240 1/8 l 43 22 60 5

|top|


Rindermedaillons mit Brokkoliröschen

Zutaten für 4 Portionen:

960 g geschälte festkochende Kartoffeln 
Salz, Pfeffer
800 g geputzter Brokkoli
4 Zweige Rosmarin
4 Rindermedaillons (á ca. 150 g)
1 EL Öl (z. B. Rapsöl)
400 ml Gemüsebrühe (instant)
150 g Creme legere
1/2 Bund Petersilie
Küchengarn

Kartoffeln waschen, eventuell halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Rosmarin waschen und gut trocken tupfen. Medaillons waschen, trocken tupfen und mit Küchengarn in Form binden. Je 1 Zweig Rosmarin dabei unter das Garn stecken.

Brokkoli in 400 ml Salzwasser 5-8 Minuten kochen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Medaillons darin von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und warm stellen. Bratsatz in der Pfanne mit Gemüsebrühe ablöschen. Creme legere einrühren. Aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Petersilie waschen und trocken tupfen. Blättchen abzupfen und, bis auf einige zum Garnieren, fein hacken. Kartoffeln und Brokkoli abgießen. Gehackte Petersilie zu den Kartoffeln geben und schwenken. Fleisch, Kartoffeln, Gemüse und Soße zusammen anrichten, mit restlicher Petersilie garnieren.

Pro Portion:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
500 2100 45 15 43 3,5

|top|


Rinderragout mit Tomaten

Zutaten für 2 Portionen

300 g Rindsbraten
3og magerer Speck
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 TL Olivenöl
100 ml Fleisch- oder Gemüsebouillon
100 ml trockener Rotwein
2 Tomaten
Salz, Pfeffer
je 1 kleiner Zweig Rosmarin und Thymian
3 Zweige glatte Petersilie
30 g grüne entsteinte Oliven

Fleisch und Speck würfeln, Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein backen. Das Öl erhitzen und den Speck darin hei mittlerer Hitze anbraten.
Fleisch zugehen und braun anbraten. Zwiebeln und Knoblauch mitbraten. Bouillon und Wein angießen und zum Kochen bringen. Die Tomaten waschen, ohne die Stielansätze würfeln und unter das Fleisch rühren, salzen und pfeffern.

Rosmarin, Thymian und Petersilie waschen und trocken schütteln. Rosmann und ‘Ihymian auf das Fleisch legen und das Ragout zugedeckt bei schwacher Hitze 1 Std. sanft schmoren lassen. 15 Min. vor Ende der Gar- zeit die Oliven untermischen. Die Petersilie hacken und unter das Ragout rühren.

Pro Portion:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
458   33 30 6 0,5

|top|


Rindsgulasch mit Champignons, grüner Salat, Reis, Buttermilchgelee

Gulasch:
magere Fleischstücke in gehackten Zwiebeln und geschnittenen Champignons anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Tomatenmark, Majoran, Tabasco würzen, ablöschen, weichschmoren, abschmecken.

Salat:
50g grüner Salat in Joghurtmarinade zubereiten.

Buttermilchgelee:
ungesüßten Obstsaft erwärmen, 2—3 Blatt (5 g) Gelatine auflösen. Buttermilch, Zitronenschale, Süßstoff zugeben und kaltstellen.

kcal
 
kJ
 
Rinds-
gulasch
Cham-
pignons
Öl Reis
(roh)
Butter-
milch
Obst-
saft
Eiw
g
Fett
g
kH
g
BE
 
330 1382 75 g 150 g 5 g - 150 g 50 g 28 16 12 1
420 1758 100 g 200 g 5 g 30 g - - 28 18 24 2
540 2261 125 g 200 g 5 g 30 g 150 g 50 g 41 22 36 3
640 2680 125 g 200 g 10 g 45 g 150 g 50 g 42 27 48 4
740 3098 150 g 200 g 10 g 60 g 150 g 50 g 48 30 60 5

|top|


Spargelgemüse aus dem Wok

Zutaten für 4 Portionen:

180 g Reis
Salz, Pfeffer
300 g geputzter Spitzkohl
150 g geputzte und geschälte Möhren
350 g geputzer und geschälter Spargel
1 geschälte Zwiebel
500 g Huftsteak
2 EL Sonnenblumenöl
2 EL Sesamöl
1 EL Sesamsaat
Sojasauce zum Abschmecken

Reis in kochendes Salzwasser geben und nach Packungsanleitung garen. Spitzkohl in Streifen schneiden, waschen und abtropfen lassen. Möhren waschen und in Stifte schneiden. Spargel schräg in Scheiben schneiden. Zwiebel in Spalten schneiden. Fleisch trocken tupfen und in Streifen schneiden.

Sonnenblumenöl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Fleischstreifen darin rundherum scharf anbraten, herausnehmen und würzen. Sesam-Öl ins heiße Bratöl geben. Spargel, Möhren, Zwiebel und Sesam zufügen und unter Wenden ca. 4 Minuten scharf anbraten.

Kohlstreifen ebenfalls in den Wok geben und kurz anbraten. Fleisch wieder zum Gemüse geben. Alles mit Pfeffer und Sojasoße würzig abschmecken. Reis abgießen, abtropfen lassen und zum Spargelgemüse reichen.

Pro Portion:

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
440 1840 35 15 43 3,5

|top|


Surbraten, Tomatensalat, Nudeln, Apfelmus

Surbraten:
mageres Fleisch 2 Tage in Essig- oder Buttermilchbeize einlegen. Fleisch herausnehmen, abtrocknen, kräftig anbraten, mit der Beize aufgießen, nach dem Garen Sauce durchseihen, abschmecken.

Salat:
mit Zwiebeln in Essig-Ölmarinade anrichten.

Apfelmus:
Apfelstücke mit Zitronensaft und -schale, Süßstoff, Zimtstange, Nelken, kochen und passieren.

kcal
 
kJ
 
Rind-
fleisch
Öl Tomaten Nudeln
(roh)
Äpfel Eiw
g
Fett
g
kH
g
BE
 
330 1382 100 g 5 g 200g - 100 g 22 17 12 1
440 1842 125 g 5 g 200 g 30 g - 30 19 24 2
530 2219 150 g 5 g 200 g 30 g 100 g 35 21 36 3
630 2638 150 g 10 g 250 g 45 g 100 g 37 26 48 4
700 2931 150 g 10 g 250 g 45 g 200 g 38 27 60 5

|top|