Diabetiker - Teigarten




Biskuitteig

90 g Weizenmehl Type 405
3 Eigelb (ca. 60 g)
3 Eiweiß (ca. 120 g)
45 g Mondamin
1 Prise Backpulver
50 g Zucker
1 EL warmes Wasser

Schlagen Sie als erstes Eigelb, 20 g Zucker und 1 EL warmes Wasser schaumig. Davon getrennt wird der restliche Zucker (30 g) mit Eiweiß aufgeschlagen. Nun heben Sie die Eigelbmasse mit dem Kochlöffel unter die Eiweißmasse. Danach wird gesiebtes Mondamin, Backpulver und Mehl vorsichtig untergezogen. Diese Biskuitmasse füllen Sie in eine Springform (28 cm) und backen den Teig bei 180°C ca. 30 Minuten.

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
898 3760 29 18 154 13

|top|


Brandteig

150 g Weizenmehl Type 1050
4 Eier
100 g Margarine
1/4 l Wasser
1/2 TL Diätsüße
1 Prise Salz

Bringen Sie leicht gesalzenes Wasser mit Diätsüße und Margarine in einem genügend großen Topf kurz zum Kochen. Nehmen Sie nun den Topf vom Herd und schütten Sie das Mehl auf einmal hinein. Anschließend den Teig bei schwacher Hitze so lange rühren, bis er sich vom Topfboden löst.
Geben Sie den Teigkloß in eine Rührschüssel und rühren Sie mit dem Knethaken des Handrührers nacheinander die Eier unter, bis der Teig glänzt und sich vom Rührlöffel löst.

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
1580 6617 48 110 103 9

|top|


Germteig

200 g Weizenmehl Type 1050
15 g Germ
10 g Zucker
1/4 l ml fettarme Milch
3 EL Maiskeimöl
1/2 TL Jodsalz

Sieben Sie das Mehl in eine Schüssel, drücken Sie in die Mitte eine Mulde und bröckeln sie die Hefe hinein. Streuen Sie den Zucker darüber und verrühren Sie das Ganze mit 1/8 l lauwarmer Milch und etwas Mehl zum Vorteig. Lassen sie den Vorteig zugedeckt an einem warmen Platz etwa 15 - 30 Minuten gehen.
Verkneten Sie anschließend die restlichen Zutaten mit dem Teig, bis er glatt und geschmeidig ist. Den Hefeteig weitere 60 Minuten zugedeckt gehen lassen.
Anschließend kneten Sie den Teig nochmals kurz durch und verarbeiten ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
1193 5000 36 44 161 14

|top|


Mürbteig

200 g Weizenmehl Type 1050
1 Eigelb
75 g Zucker
1 Prise Salz
125 g kalte Butter

Sieben Sie das Mehl auf eine Arbeitsfläche, drücken Sie in die Mitte eine Mulde und geben Sie das Eigelb hinein. Streuen Sie jetzt auf den Mehlrand den Zucker und das Salz. Anschließend die kalte Butter in Stücke schneiden und auf dem Mehl verteilen.
Verkneten Sie nun das Ganze zu einem glatten, geschmeidigen Teig und stellen sie den zu einer Kugel geformten Teig 30 - 60 Minuten in den Kühlschrank.
Rollen Sie nach dem Kühlen den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche aus und legen Sie die eingefettete Springform damit aus.
Dann den Teig mit der Gable einstechen.
Bei 200°C ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
1957 8193 26 113 210 18

|top|


Rührteig

2 Eigelb
2 Eiweiß
75 g Zucker
200 g Butter
100 g Zucker
1 EL Vanillezucker
300 g gesiebtes Mehl
4 cl oder 4 EL Rum oder Arrak
1 Prise Salz

Schlagen Sie das Eiweiß schaumig, lassen Sie den Zucker einrieseln und schlagen Sie den Eischnee so lange, bis er schnittfest ist. Heizen Sie nun den Backofen auf 180°C vor und streichen Sie die Kuchenform mit Butter aus. Danach rühren Sie die weiche Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz schaumig, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat. Mischen Sie jetzt nach und nach des Eigelb, esslöffelweise das gesiebte Mehl und den Rum/Arrak unter. Ziehen Sie dem Ganzen den Eischnee unter und füllen Sie den Teig in die vorbereitet Form.

Backen: auf der mittleren Schiene 50 - 60 Minuten bei 180°C.
Machen Sie am Ende der Garzeit mit einem Holzspießchen die Garprobe.
Lassen Sie den fertigen Kuchen noch 10 Minuten im ausgeschalteten Backofen ruhen.

kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
3510 14691 44 180 404 34

|top|