Herzlich Willkommen auf Harriet's Erdäpfelseit´n!

Der Erdapfel oder die Kartoffel

Jahrelang wurde die Kartoffel als vermeintliche Dickmacherin gemieden,
heute hat sie glanzvolle Auftritte als gesundes, kalorienarmes Kraftpaket.

Ob man die Kartoffel als knusprige Scheiben auf dem Teller, als leckerer Auflauf oder als feines Püree genießt - Kartoffel sind in allen Variationen einfach unwiderstehlich.

Im Handumdrehen lassen sich Erdäpfel zu köstlichen, preiswerten Essen zubereiten.

Entdeckt wurde die Kartoffel in den Andenhochländern Bolivien, Peru, Chile und Ecuador.
Sie wurde von den Quechua-Indianern schon lange vor der Inkazeit verzehrt und verehrt.

Im 16. Jahrhundert, als die Spanier Südamerika entdeckten und eroberten, wurde die Kartoffel als Nahrungsmittel entdeckt. Zuerst wurde sie mit der Trüffel verwechselt, sie schmeckte aber so gut, dass die Spanier sie mit nach Europa brachten, wo sie dann in ganz Europa ihren Siegeszug antrat.

Über 5000 Sorten gibt es heute, sie werden in mehr als 130 Ländern der Erde angebaut.

Kartoffeln bieten vielfältige Möglichkeiten der Zubereitung und sie zählen zu den wertvollsten Gemüsen, die uns zur Verfügung stehen.


Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht Ihnen

Harriet

PS: Die Gewichtsangabe dag bedeutet Dekagramm: 1 dag = 10 g

 

Online seit 15. März 2002
Neues Design seit 23. Dezember 2011