Frühstücksideen und Salate




Blattsalat mit Erdbeeren und Putenbrust

1 Kopf Blattsalat,
500 g Erdbeeren,
100 g Alfalfa-Sprossen,
1 Bund Basilikum,
1 Becher Creme fraîche
1 Becher Joghurt,
Essig, Salz, schwarzen Pfeffer,
300 g Putenbrust.

Salat waschen, abtropfen lassen und klein zupfen. Erdbeeren waschen, entkelchen und in Scheiben schneiden. Basilikum fein hacken und mit Creme fraîche  und Joghurt vermischen. Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken;

Salat, Sprossen und Erdbeeren auf vier Teller verteilen und die Salatsauce darüber geben.

Putenbrust in etwas Öl knusprig anbraten, in feine Streifen schneiden und rund um den Salat anrichten. Sofort servieren.

|top|


Erdbeerdip -

ein pikanter Imbiss für eine sommerliche Party

500 g schöne, feste Erdbeeren, 250 g Topfen,
je 2 EL Zitronen- und Orangensirup,
125 g Majonaise, etwas Cayenne-Pfeffer.

Erdbeeren gut waschen, ohne die Stiele zu entfernen. Topfen mit Orangen- und Zitronensirup schaumig schlagen, Majonaise dazugeben und mit Cayenne-Pfeffer abschmecken. Die Masse kalt stellen, in eine passende Schüssel füllen und mit den Erdbeeren zu Tisch bringen. Jeder Gast nimmt sich Erdbeeren, taucht sie in die Dipmasse und verspeist sie.

|top|


Erdbeeren in Portwein

400 g Erdbeeren, 4 EL Ribiselgelee,
1 Glas Portwein (Süßwein), Saft einer Orange.

Erdbeeren in Gläser geben. Ribiselgelee erwärmen, Orangensaft und Portwein einrühren, zu den Erdbeeren gießen und kalt stellen.

|top|


Erdbeeren mit gerösteten Haferflocken

100 g Haferflocken, 50 g Butter, 2 EL Zucker,
250 g Erdbeeren, Schlagobers.

Haferflocken in Butter und Zucker goldbraun rösten und erkalten lassen. Erdbeeren anrichten, mit gesüßtem Schlagobers überziehen und mit den gerösteten Haferflocken bestreuen.

|top| 


Erdbeer-Melonensalat

Zutaten für 4 Portionen:

1 Zuckermelone (80 dag),
2 cl Cointreau, 50 dag Erdbeeren,
1 KL Zitronensaft, 1 Pkg. Vanillezucker,
2 EL Kristallzucker, 2 cl Cointreau,
1 Pkg. Vanillezucker.

Die Melone halbieren und entkernen. Mit einem Kugelausstecher aushöhlen, das Fruchtfleisch mit Cointreau übergießen und zugedeckt etwa 2 Stunden kaltstellen.

Erdbeeren waschen und putzen. Halbe Menge Erdbeeren mit Zitronensaft, Vanille- und Kristallzucker pürieren, kaltstellen.

Restliche Erdbeeren vierteln, mit Cointreau sowie Vanillezucker gut vermengen und etwa 2 Stunden zugedeckt kaltstellen. Melonenkugeln mit den marinierten Erdbeeren vermengen, in Dessertschalen anrichten und mit Erdbeerpüree überziehen.

Serviertipp: Salat in ausgehöhlten Melonenhälften anrichten.

Variationstipp: Den Salat statt mit Melone mit insgesamt 1 kg Erdbeeren zubereiten und ein Drittel davon mit Zitronensaft, Vanille- und Kristallzucker pürieren.

|top|


Erdbeersalat als Beilage

300 g Erdbeeren, 50 g Gartenkresse.

Sauce:
1 Becher Creme fraîche mit etwas Salz,
Pfeffer, Zucker und Zitronensaft verrühren.

Salatschüssel mit Gartenkresse auslegen, Erdbeeren einfüllen und mit der Sauce übergießen. Erdbeersalat passt ausgezeichnet zu Kalbsschnitzel, Brathuhn oder Truthahngerichten.

|top|


Erdbeersalat als Nachspeise

300 g Erdbeeren, 1 Kiwifrucht,
Saft von 2 Orangen,
2 EL Zucker, etwas Likör,

Kiwi schälen, in Scheiben schneiden und eine Glasschüssel damit auslegen, dann die Erdbeeren daraufgeben. Orangensaft, Zucker und Likör vermischen und über die Erdbeeren gießen.

|top|


Erdbeersalat als Vorspeise

300 g Erdbeeren, 100 g Emmentaler, 1 Orange.

Sauce:
3 EL Essig, 4 EL Öl, Salz, Pfeffer
und etwas Zucker verrühren.

Geschnittene Erdbeeren, Käsewürfel und enthäutete Orangenspalten vermischen, auf Salatblättern anrichten und mit der Sauce übergießen.

|top|


Frische Erdbeeren mit Rohschinken

400 g schöne, reife Erdbeeren, 300 g Rohschinken,
1 Bund Kerbelkraut, 1 Becher Creme fraîche,
Salz, Zucker, grüner Pfeffer.

Rohschinken auf einer Platte anrichten, mit den Erdbeeren bergartig belegen und mit frischem Kerbel garnieren. Creme fraîche, Salz, etwas Zucker und frischgemahlenen Pfeffer verrühren und als Sauce mitservieren.

Das Gericht ist als Vorspeise gedacht und wird als Einleitung zu einem geselligen Abendessen bestimmt vielen Gaumenfreude bereiten.

Dazu reicht man Toastscheiben oder frisches Weißbrot.

|top|


Frische Hawaii-Ananas mit Erdbeeren

1 Ananas, 500 g Erdbeeren,
1 Glas Kirschwasser, 1/4 l Schlagobers.

Ananas der Länge nach halbieren, das Fruchtfleisch herausnehmen, in kleine Stücke schneiden, mit Kirschwasser vermischen und in die Ananashälften einfüllen. dann bergartig mit Erdbeeren belegen und mit Schlagobers garnieren.

|top|


Melonen-Erdbeer-Salat

1 kleine Ananasmelone, 100 g Brunnenkresse,
50 ml Portwein oder Traubensaft,
1/2 EL bittere Orangenmarmelade,
500 g Erdbeeren.

Die Melone halbieren und mit einem Esslöffel aushöhlen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, den Saft dabei auffangen. Die Brunnenkresse abspülen und trocken schleudern , die Blättchen abzupfen. Portwein, Melonensaft und Orangenmarmelade verrühren und über die Melonenstücke geben. Eine Stunde durchziehen lassen.

Die Erdbeeren abspülen, putzen und in Scheiben schneiden. Erdbeerenscheiben und Brunnenkresse mit den Melonenstücken anrichten und mit restlicher Marinade beträufeln

|top|


Melonen, gefüllt mit Erdbeeren

2 mittelgroße Zuckermelonen, 250 g Erdbeeren,
4 EL Zucker, 2 Gläser Kirschwasser.

Erdbeeren vierteln und in Zucker und Kirschwasser marinieren. Die gut durchgekühlten Melonen halbieren, entkernen, die Erdbeeren einfüllen und zu Tisch bringen.

|top|


Milchreis mit Erdbeeren

1 l Milch,
2 Beutel „Milchreis „Vanille-Geschmack“ (von z. B. Mondamin),
250 g Erdbeeren, 2 EL Zucker,
2 Eigelb, 1 Päckchen Vanillin-Zucker,
3 EL Chantré Rouge, 100 g Schlagsahne,
Zitronenmelisse.

Milch in einem Topf aufkochen lassen, vom Herd ziehen. Beutelinhalt einrühren, ca. 1 Minute weiterrühren. Abkühlen lassen. Erdbeeren vorsichtig waschen, putzen und in Viertel schneiden. Mit 1 Esslöffel Zucker bestreuen und ziehen lassen.

Eigelb, 1 Esslöffel Zucker, Vanillin-Zucker und Chantré Rouge mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickschaumig schlagen. Sahne steif schlagen und unterheben. Milchreis, Erdbeeren, Creme und Melisseblättchen anrichten.

|top|


Müsli

3 EL Haferflocken, 2 EL Zucker oder Honig,
5 EL Milch, 2 EL geriebene Nüsse, 1 Apfel
500 g kleingeschnittene Erdbeeren,
etwas Zitronensaft.

Haferflocken, Nüsse, Milch und Zucker verrühren, grob geriebenen Apfel einmischen und die Erdbeeren beimengen, dann das Müsli mit Zitronensaft abschmecken.

|top|


Porridge mit Erdbeeren

100 g Haferflocken, 1/2 l Wasser, Salz,
250 g Erdbeeren, 2 EL Obers, 1 EL Zucker.

Haferflocken mit Wasser und Salz anrühren, zum Kochen bringen und 5 Minuten kochen lassen. Porridge in Suppenteller geben, mit Obers vermischen, mit Erdbeeren garnieren, anzuckern und zu Tisch bringen. Auch Erdbeermark ist bestens geeignet.

|top|