Beilagen




* Rezepte, wenn nicht anders angegeben für 4 Personen.

Folienerdäpfel

4-8 mehlige Erdäpfel (mittelgroß)
Butter zum Bestreichen

Die Erdäpfel gründlich waschen und mit einer Nadel mehrmals einstechen. Anschließend mit Butter bestreichen und jeweils in ein Stück Alufolie wickeln. Grillzeit ca. 1 Stunde, dabei häufig wenden.

Tipps:
Wenn Sie die Erdäpfel vor dem Einwickeln in Alufolie in einer Würzmischung (Kümmel,
Majoran, Sesam, Mohn, etc.) wälzen, erhalten Sie interessante Geschmacksnoten.
Wenn Sie vorgekochte Erdäpfel bzw. vorgebratene verwenden, können Sie die Grillzeit erheblich reduzieren.

Richtig delikat werden Folienerdäpfel, wenn man sie mit Sauerrahm- oder Topfensauce serviert. Dazu würzt man den Sauerrahm bzw. Topfen mit Salz, Pfeffer und gepreßtem Knoblauch. Zur Verfeinerung kann man in Ringe geschnittene Frühlingszwiebel und gehacktes Basilikum beigeben.

|top|


Knoblauchbrot mit Käse

1/2 kg französisches Weißbrot
10 dag Reibkäse, 10 dag Butter
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
4 Knoblauchzehen, Salz

Brotwecken im Abstand von ca. 2 cm einschneiden. Butter, Salz, feingehackte Knoblauchzehen, Pfeffer gut verrühren und dick in die Broteinschnitte streichen. Jede zweite Kerbe mit Käse
füllen. Anschließend wird das Brot locker in Alufolie eingeschlagen und ca. 10 Minuten unter
mehrmaligem Wenden gegrillt.
Danach aus der Folie nehmen und nach einigen Minuten am Rand des Rostes knusprig braun grillen.

|top|