Butter




* Rezepte, wenn nicht anders angegeben für 4 Personen.

Gremolata-Butter

(für 8 Portionen)

12 dag weiche Butter, Salz,
weißer Pfeffer aus der Mühle,
1/2 unbehandelte Zitrone, 2 Knoblauchzehen,
2 EL fein gehackte Petersilie,
Alufolie

Butter mit Salz und Pfeffer schaumig rühren. Die Zitronenschale dünn abschälen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. Zitronenschale, Knoblauch und Petersilie unter die Butter mischen. Eine Rolle formen, in Alufolie wickeln und bis zur Verwendung kühl stellen.

|top|


Feine Kräuterbutter

(für 8 Portionen)

25 dag Butter
3 Knoblauchzehen
6 TL Gartenkräuter nach Geschmack
Salz
Weißer Pfeffer (frisch gemahlen)

Butter mit Salz und Pfeffer schaumig rühren, gepreßten Knoblauch und gehackte Gartenkräuter hinzugeben, verrühren.
Entweder zu einer Rolle formen und in Alufolie wickeln oder mittels Dressiersack portionieren.

Tipp:
Stellen Sie die Kräuterbutter auf Vorrat her und frieren Sie diese ein.

|top|


Kräuterbutter

(für 8 Portionen)

12 dag weiche Butter, Salz,
weißer Pfeffer aus der Mühle,
2 EL fein gehackte Kräuter
(Petersilie, Kerbel, Estragon),
1 TL Zitronensaft,
1 Knoblauchzehe, Alufolie

Butter mit Salz und Pfeffer schaumig rühren und mit den Kräutern und dem Zitronensaft vermischen. Knoblauch schälen, durch die Presse drücken und unter die Butter rühren. Eine Rolle formen, in Alufolie wickeln und bis zur Verwendung kühl stellen.

|top|


Kräuterbutter 2

...gehört einfach zum Grillen. So schmeckt sie nicht nur gut, sondern sieht auch dekorativ aus:

Die weiche Butter mit Salz und Pfeffer verrühren und mit Zitronensaft abschmecken. Dann nicht zu dünn auf eine Folie streichen, mit Kräutern belegen (z. B. Basilikum- oder Salbeiblätter, gehackte Petersilie oder Schnittlauchröllchen) und mit Hilfe der Folie aufrollen. Gut kühlen.

Vor dem Servieren in Scheiben schneiden. Auch toll auf einem kalten Büfett!

|top|


Schwammerl-Butter

(für 8 Portionen)

25 dag Butter
10 dag Champignons bzw.
Schwammerl der Saison
2 Zwiebel (mittelgroß)
1 TL Zitronensaft
1/2 Bund frisches Basilikum
1 Bund Petersilie
weißer Pfeffer (frisch gemahlen)
Salz

Gewaschene Schwammerl sehr fein schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebel fein hacken, Butter schaumig rühren und die Schwammerl, Zwiebel sowie die gehackten Kräuter einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

|top|