Wild




* Rezepte, wenn nicht anders angegeben für 4 Personen.

Rehkeule

1 Rehkeule von 1500 g (ohne Knochen),
Salz, schwarzer Pfeffer, Senf,
3 EL Öl, 1 EL Puderzucker,
je 1 Bund Petersilie, Dill, Estragon, Kerbel.

Für die Beize:
1/2 l Rotwein, 1/4 l Brühe,
1 Bund Suppengrün, 2 Zwiebeln,
je 1/2 TL Kardamom, Zimt,
Nelkenpfeffer, weißer Pfeffer,
Salz, 1 TL Zucker.

Die Rehkeule innen mit Salz und Pfeffer bestreuen. Etwas Senf darüber verteilen. Für die Beize Rotwein und Brühe aufkochen. Das Suppengrün putzen, waschen und kleinschneiden. Die Zwiebeln schälen und würzen; zusammen mit den Gewürzen und der Rotwein-Brühe aufkochen; noch heiß über die Rehkeule gießen. Zugedeckt über Nacht ziehen lassen.
Dann abtropfen lassen und trockentupfen. Das Fleisch mit Baumwollgarn oder die Schnittstelle zusammennähen. In den Grillkorb legen. Öl, Puderzucker und Kräuter verrühren und das Fleisch während des Grillens damit bestreien. 45 - 50 Minuten grillen.

Beilagen: Rosenkohlsalat oder Pfifferlingsalat.

|top|


Wildschweinsteaks gebeizt

4 Wildschweinsteaks von je 180 g.

Für die Beize:
4 EL Weinbrand, 1/8 l Öl,
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer,
Salz, je 4 zerdrückte weiße Pfeffer- und
Wacholderkörner, 1 TL gerebelter Thymian.

Die Wildschweinsteaks abspülen und trockentupfen. Für die Beize Weinbrand, Öl, Gewürze und Kräuter mischen. Die Steaks darin 30 Minuten ziehen lassen. Hin und wieder umdrehen. Dann abtropfen lassen und leicht trockentupfen. Auf den heißen Grill legen und von jeder Seite etwa 5 - 6 Minuten grillen.

Beilage: Pfifferlinge.

|top|