Nudeln und Nockerln




Emmentaler Käsenockerln

60 dag Mehl, 2 Eier, Milch,
Butter zum Ausstreichen,
20 dag geriebene Emmentaler,
1 große Zwiebel, etwas Öl.

Die fertigen, abgeschreckten Nockerln (siehe gefüllte Käsenockerln) werden abwechselnd mit geriebenem Käse in eine gefettete, feuerfeste Form geschichtet. Die oberste Lage Nockerln wird mit Butter beträufelt und das Ganze im vorgewärmten Rohr gut durchgewärmt. Vor dem Anrichten die geröstete Zwiebel darübergeben.

Als Beilage gibt man Salat.

|top|


Gebackene Käsenudeln

1/2 kg Nudeln, 1 Ei, etwas Butter,
1/4 l Sauerrahm, 15 dag Alpkäse,
Salz, Pfeffer.

In eine gefettete Backschüssel die gekochten und abgeschreckten Nudeln einlegen, zwischen jede Lage den geriebenen Käse einstreuen, bis er aufgebraucht ist. Nun mit einem Gemisch aus Rahm und Ei übergießen, das zuvor mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt wurde. Im Rohr ca. 20 Minuten backen.

|top|


Gefüllte Käsenockerln

40 dag Mehl, 4 Eidotter, 4 dag Butter,
Salz, Wasser.

Fülle:
6 Eckerln streichbaren Schachtelkäse,
4 Eiklar, 8 EL Joghurt,
2 eingeweichte, ausgedrückte Semmeln,
1 Prise Paprika und Muskat,
etwas Butter, 4 EL Brösel.

Aus den ersten Zutaten einen festen Nudelteig bereiten und dünn auswalken. In etwa 12 x 8 cm breite Streifen schneiden. Mit der aus obigen Zutaten hergestellten Fülle bestreichen. Aufrollen und die Enden aneinander pressen. Die Nockerln in Salzwasser 15 Minuten kochen, abtropfen lassen und mit Butter und Bröseln servieren.

|top|


Käsedalken

Germteig:
1/2 l Milch, 1/2 kg Mehl, 2 Eier,
3 dag Germ, Salz.

20 dag geriebenen Käse,
Fett zum Backen, Käse zum Bestreuen.

In den fertigen Germteig den geriebenen Käse einrühren und langsam gehen lassen. Dann in einer Augenpfanne Dalken backen und diese noch warm mit geriebenen Käse bestreuen.

Dazu Naturgemüse und Salat reichen.

|top|


Käseknödel gefüllt mit Obst

10 dag Butter, 3 Eier, 30 dag Käse,
20 dag gekochte, passierte Kartoffeln,
2 EL Mehl, Obst, Butter,
Brösel, Zucker.

Die Butter schaumig rühren, die Eier, Kartoffeln und den geriebenen Käse hinzufügen. Zur Festigung des Teiges bei Bedarf etwas Mehl dazugeben und den Teig leicht abarbeiten. Knödel formen, die man mit beliebigen Obst füllen kann.  Die Knödel in wenig gesalzenem Wasser kochen. In gerösteten Bröseln wälzen und mit Zucker bestreuen.

|top|


Käsenockerln

1/2 kg Mehl, 2 Eier, Salz,
Milch, 5 dag Butter,
15 dag geriebenen Käse.

Aus Mehl, Eiern, Milch und Salz einen mittelfesten Teig bereiten. Mit einem Eßlöffel Nockerln ausstechen und in Salzwasser kochen. Die abgeschreckten Nockerln werden mit warmer Butter übergossen und mit geriebenem Käse bestreut.

|top|


Käserisotto

15 dag Butter, 15 dag geriebenen Stangenkäse,
45 dag Reis, 1 Zwiebel, Suppe.

Die Zwiebel in Butter hell anrösten, den nicht gewaschenen (trockenen) Reis dazugeben und unter fortwährendem Umrühren den Reis rösten. Dann gießen wir abwechselnd einen Schöpfer Suppe und einen Eßlöffel Käse in den Reis und rühren so lange, bis die Flüssigkeit verdunstet ist.

Mit Vorsicht arbeiten, damit die Reiskörner ganz bleiben und nicht zu feucht werden.

|top|


Makkaroni mit Käse

40 dag Makkaroni, 2 Dotter,
2 Eier, Salz, Pfeffer, 1/4 l Rahm,
20 dag geriebenen Käse.

Die in Salzwasser gekochten, abgeschreckten Makkaroni werden mit folgendem Abtrieb vermengt:
Die Dotter und die zwei ganzen Eier, Salz, Pfeffer und etwa die Hälfte des Käses sowie der Rahm werden gut durchmischt. Die gesamte Masse wird in eine gut gefettete Auflaufform gegeben, mit dem restlichen Käse bestreut und ca. 20 Minuten bei guter Hitze gebacken.

|top|


Parmesannockerln

1/4 l Milch, 10 dag Butter, 30 dag Brösel,
4 Eier, 2 EL Mehl, 10 dag Parmesan,
Salz, Muskat.

In die kochende Milch werden die Semmelbrösel und die Butter eingerührt,  auskühlen lassen. Dann Dotter, Mehl, geriebenen Parmesan, Salz und Muskat dazugeben und zum Schluß den Eischnee leicht darunter ziehen. Kleine Nockerl ausstechen und in Salzwasser ca. 4 Minuten kochen.

|top|