Topfencremes



Feine Topfencreme

15 dag Gervais, 10 dag Zucker,
2 Dotter, Vanillezucker, Zitronenschale,
1/4 l Schlagobers.

Zucker und Dotter werden mit Vanillezucker und feingeriebener Zitronenschale schaumig gerührt, dann kommt der feinpassierte Gervais mit 1 EL Obers zur Schaummasse und zuletzt gibt man das steifgeschlagene Obers vorsichtig darunter. Diese Creme kann durch jede Geschmackszutat verändert werden.

|top|


Griesstopfencreme

1/4 l Milch, 2 dag Grieß, 2 EL Zucker,
25 dag Topfen oder Gervais,
1/4 l Schlagobers,
frische Erdbeeren (Marillenkompott),
Zitronenschale.

Aus der Milch und Grieß, Zucker, Zitronenschale macht man einen Grießbrei und lässt ihn erkalten. Der Topfen wird passiert und zur Grießmasse gegeben und flaumig eingerührt, zuletzt kommt das steifgeschlagene Schlagobers vorsichtig darunter. Frische Erdbeeren werden eingezuckert und die Grießtopfencreme wird damit garniert.

|top|


Hagebuttentopfencreme

25 dag Topfen, 1/4 l Schlagobers,
5 dag Zucker, 5 dag Hagebuttenmarmelade,
5 dag geriebene Nüsse,
Zitronenschale, fein gerieben.

Der Topfen wird durch ein Sieb gegeben und mit Zucker und Zitronenschale gewürzt, mit Hagebuttenmarmelade abgeschmeckt. Dann wir das steifgeschlagene Schlagobers unter die Topfenmasse vorsichtig daruntergezogen und mit geriebenen Nüsse kalt gestellt.

|top|


Heidelbeertopfencreme

In eine Glasschüssel gibt man Kuchenreste, darüber gezuckerte Heidelbeeren und diese bedeckt man mit einer feinen Topfencreme, die mit gehackten Nüssen bestreut wird.

|top|


Kiwi-Topfen

25 dag Topfen,
Obers oder Kaffeeobers zum Glattrühren,
1 KL Zitronensaft, 1 EL Honig,
etwas Vanillezucker, Schuß Rum,
2 Kiwi als Einlage,
1 Kiwi und evtl. Cocktailkirschen zum Dekorieren.

Topfen passieren, Kiwis für die Einlage schälen und kleinwürfelig schneiden. Topfen mit den angegebenen Zutaten glattrühren, Kiwi zum Schluß vorsichtig untermengen.

Anrichten: Entweder in einer passenden Glasschüssel oder portionsweise in Coupe-Gläsern. Mit Kiwischeiben und Cocktailkirschen belegen.

|top|


Pfirsichcreme

200 g Mascarpone, 100 g Topfen,
250 g Joghurt, 5 cl Zitronensaft oder Pfirsichlikör,
2 Stk. geschnittene Pfirsiche.

Mascarpone, Topfen, Joghurt und Zitronensaft in eine Schüssel geben und gut verrühren. Dann mit dem Stabmixer gut umrühren. Pfirsiche beigeben und kalt stellen. Die Creme als Dessert oder als Beigabe von Eis servieren.

|top|


Topfencreme

25 dag Speisetopfen, 8 dag  Zucker,
2 Dotter, 2 dag Rosinen, 2 Blatt Gelatine,
1 Pkg. Vanillezucker, 1/4 l steif geschlagenes Obers,
Saft einer halben Orange, Rum.

Topfen mit Zutaten vermischen, flüssige Gelatine dazu, geschlagenes Obers beimischen und in Gläser abfüllen.

|top|


Topfen mit Äpfeln und Nüssen

25 dag Topfen, 1/8 l Sauerrahm,
1 EL grüner Pfeffer (zerdrückte Körner),
12 dag kleingeschnittener roter Apfel (mit Schale),
5 dag gehackte Walnüsse, Sellerie- und Kräutersalz,

Dekor:
Apfelspalten und Nusskerne.

Topfen passieren, mit dem Rahm glattrühren, würzen und alle Zutaten vermischen.

Anrichten: In einer passenden Schüssel kuppelartig auftragen, glattstreichen und mit ungeschälten Spalten eines roten Apfels und Nusshälften garnieren.

|top|


Topfenschokoladecreme

25 dag Topfen, 1 Becher Sauerrahm,
1/8 l Milch, 1 KL Kakao,
5 Rippen geriebene Haushaltsschokolade,
1 Stamperl Rum, Honig,
Rosinen.

Alle Zutaten mit dem Quirl gut cremig verrühren. In Eisgläser füllen und mit dem Spritzsack  einen großen Tupfen Schlagobers aufspritzen.

|top|


Topfen-Fruchtcreme

10 dag  Streichtopfen, 8 dag Zucker,
2 Bananen, 2 Orangen,
Zitronensaft, 1/8 l Rahm,
1 Schuss Rum.

Topfen mit zerkleinerten Früchten vermengen, mit Zitronensaft, zuletzt mit Rahm abschmecken, Rum dazu und kurz durchrühren.

|top|