Teil1

Teil2

Butteraufstrich

Butter-Tipps

 

Brotaufstriche Teil 2



Mamas Liptauer

50 dag  Rama
50 dag Topfen
1 Glas Kapern (mit der Soße!)
1 mittelgroße Zwiebel, ganz fein gewürfelt
scharfer Senf, edelsüßer Paprika, Salz, Pfeffer

Rama und Topfen in der Küchenmaschine cremig schlagen.
Die restlichen Zutaten zugeben, abschmecken, fertig.

|top|


Mediterraner Tofu-Aufstrich

150 g Tofu (natur, zimmerwarm),
1 große Knoblauchzehe, 2 TL Olivenöl,
1 TL Zitronensaft, 1 EL Sojasauce,
Salz, Pfeffer, 2 grüne Oliven,
1 TL grüne Pfefferkörner,
Schnittlauch zum Bestreuen.

Die angegebenen Zutaten fein pürieren, verrühren, abschmecken und mit Schnittlauch bestreut anrichten.

|top|


Melanzani-Aufstrich

ca. 1 kg Melanzani, 10 ml Olivenöl,
4 El Mayonnaise, 1 rote Zwiebel,
Salz, Pfeffer.

Melanzani in Scheiben schneiden und grillen. Zwiebel fein würfeln und salzen. Von den abgekühlten Melanzani die Schale entfernen und fest ausdrücken, bis keine Flüssigkeit mehr austritt. Melanzani, Öl und Mayonnaise vermengen und mit dem Stabmixer pürieren. Zwiebel einrühren und abschmecken. Mit beliebigem Brot servieren.

|top|


O`batzter

100 g weiche Butter
400 g reifer Camembert
1 Zwiebel feingehackt
je 3 EL Starkbier und Rahm
Pfeffer, Salz, 1 TL edelsüßer Paprika

Butter schaumig rühren, reifen Camembert mit der Gabel fein. zerdrücken und zugeben. Mit den Gewürzen pikant abschmecken.

Dasselbe schmeckt auch super lecker mit Roquefort oder Gorgonzola (200g). Dann jedoch noch 200 g Topfen zugeben.

|top|


Paradeisertopfen

Frischer Topfen wird mit Paradeismark schön rot gefärbt und mit Salz, ein wenig Zitronensaft und je einer Prise Zucker und Streuwürze pikant süßsauer abgeschmeckt. Man gibt noch gehackte Petersilie darunter und garniert mit Mayonnaise und salatgefüllten Paradeisern (Tomaten).

|top|


Partyfeuer

25 dag Speisetopfen, 2 EL Ketchup,
Salz, 2 Sardellenringerln,
5 Knoblauchzehen,
1 roter und grüner Paprika,
1/2 Zwiebel, 1 Prise Chilipulver.

Zutaten vermengen, garniert Ihren Gästen servieren.

|top|


Pfarrköchin-Aufstrich

25 dag Butter, 1 Dose Sardinen,
1 Dose Sardellenringe,
10 dag feingeschnittenen Emmentaler,
1 Dose Kapern,
1 große feingehackte Zwiebel, 1 KL Senf,
Salz, Pfeffer,
2 hartgekochte, feingehackte Eier.

Die angegebenen Zutaten gut vermengen, pikant abschmecken und anrichten.
Beliebiges Gebäck dazu reichen.

|top|


Pfefferoniaufstrich

8 dag Margarine, 12 ½ dag Topfen, 1 Beutel Mayonnaise,
1 Zwiebel, 5 Pfefferoni, 10 Kapern, 3 Essiggurkerl,
2 hart gekochte Eier, Salz, Cayennepfeffer, Worchestershire-Sauce.

Margarine cremig rühren. Topfen und Mayonnaise einrühren. Die restlichen Zutaten fein hacken, zur Topfenmasse geben, würzen und alles gut vermengen.

|top|


Pikanter Bohnenaufstrich

1 Dose weiße Bohnen (ca. 200 g),
4 TL Olivenöl, 2 EL Sauerrahm,
1 kleine Zwiebel, 1 bis 2 gepr. Knoblauchzehen,
1 TI Basilikum, 1 Pkg. TK-ltalienische
Kräuter oder 8-Kräuter-Mischung,
Salz, bunten Pfeffer aus der Mühle.

Die gut abgespülten und abgetropften Bohnen, Öl, Sauerrahm, fein gehackte Zwiebel und Knoblauch mit dem Stabmixer fein pürieren. Kräuter einrühren und den Aufstrich mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über Nacht stehen lassen, da sich das Aroma besser entwickelt.

|top|


Pikanter Brotaufstrich

3 Zwiebeln, 3 Karotten,
3 große Eckerlkäse "Paprika",
3 große Eckerlkäse "Rahm",
20 dag Krakauer, 3 EL Brösel,
6 EL Tomatenmark, Salz.

Zwiebeln fein würfeln, Karotten fein raspeln und die Wurst in Stifte schneiden. Käse in einer Schüssel cremig rühren und mit den übrigen Zutaten vermengen. Mit Salz abschmecken.

|top|


Pikanter Kürbis-Apfel-Aufstrich

1 Hokaido-Kürbis, 2 bis 3 Delicious-Apfel, ½ Zitrone,
ein walnussgroßes Stück Ingwer, 35 bis 40 dag Zucker,

Geliermittel:
Dr. Oetker Klar3:1

Kürbis und Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Sollte zusammen etwa 1 kg ergeben. Mit wenig Wasser weich dünsten und pürieren. Die Masse mit etwas Wasser, Zucker, Geliermittel, geriebenem Ingwer und Zitronensaft etwa 5 Minuten unter Rühren kochen.

Abgekühlt in kleine Marmeladegläser füllen.
Passt als Brotaufstrich oder als pikante Beilage zu Fleisch.

|top|


Pikanter Topfen

1/2 kg Topfen wird mit etwas Rahm, Salz, Pfeffer, ein wenig Paprika und geriebenem Zwiebel gut abgerührt und aufgehäufelt in einer Glasschüssel  angerichtet. Eine junge, zarte Schlangengurke schneidet man mit einem Rillenmesser in Scheiben und ordnet sie schuppenartig um den Topfen an. Obenauf legt man Paradeisspalten und verziert die Platte mit Zitronenscheiben und Petersilie.

|top|


Pikanter Topfenaufstrich

25 dag Topfen, 25 dag Butter,
1 Becher Creme fraîche,
2 Dosen Sardinen (ohne Haut und ohne Gräten),
1 bis 2 Zwiebeln,
3 hartgekochte Eier,
3 Gurkerln, Salz, Pfeffer, Senf,
Zitronensaft.

Topfen, Butter, Creme fraîche gut mischen, Sardinen (ohne Öl) dazugeben, Zwiebeln, Eier, Gurkerln fein hacken, zur Masse geben und würzen, nochmals gut durchmischen, bis eine cremige Masse entsteht.

Garnierung: Eischeiben, Gurkerln, Oliven.

|top|


Pikanten Würztopfen

100 g Topf en, 20 %ig
20 g Magerjoghurt, 1 TL Öl
Kren, Kümmel, Koriander, Salz
Zwiebel, Knoblauch, Muskat
Paprika, Neugewiirz.

Alle Zutaten gut vermengen.

|top|


Radieschenaufstrich

25 dag Topfen, etwas Sauerrahm,
2 Bund Radieschen, 1 Bund Schnittlauch,
Salz, Radieschen zum Belegen,
Schnittlauch zum Bestreuen.

Radieschen raspeln und Schnittlauch fein schneiden. Mit dem Rahm unter den Topfen rühren und mit Salz abschmecken. Aufstrich auf Bauernbrot streichen, mit Radieschenscheiben belegen und mit Schnittlauch bestreuen.

|top|


Radieschencreme

Speisetopfen wird mit beliebig vielen geriebenen oder gemixten Radieschen vermengt und mit Petersilie oder Schnittlauch, etwas Salz und Kümmel abgeschmeckt.

|top|


Räucherfischcreme

2 Räucherforellenfilets, 20 dag Creme fraîche,
5 TL Kren aus der Tube, Salz,
Pfeffer a. d. Mühle, Zitronensaft.

Von den Forellenfilets die Haut abziehen. Die Filets fein zerpflücken.
Creme fraîche mit Kren verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Den Fisch darunter-
mischen. Auf getoastetes Brot streichen.

|top|


Rohkostaufstrich

25 dag Butter, 2 Karotten, 1 Petersilwurzel,
1 Stk. Sellerie, 2 Knoblauchzehen,
1 kleine Zwiebel, Salz, Pfeffer.

Gemüse waschen und fein reiben. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Alle Zutaten mit dem Rührgerät vermixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

|top|


Rohkost-Topfenaufstrich

100 g Topfen (20 % F.i.T.)
1 kleine Karotte, 1/2 Radieschen
1 TL geh. Petersilie
Salz, Knoblauch

Karotte und Sellerie mit dem Reibeisen fein reißen, Radieschen fein schneiden und mit dem Topfen vermengen. Mit gehackter Petersilie, Salz und Knoblauch abschmecken.

|top|


Sachertopfen

100 g Topfen (20 % F.i.T.)
1 hart gekochtes Ei, Salz, Schnittlauch.

Ei würfeln und mit dem Topfen und restlichen Zutaten mischen.

|top|


Salataufstrich

25 dag Gervais oder Topfen,
1 Becher Creme fraîche oder Sauerrahm,
1 grünen Salat, Salz, Pfeffer, Krauspetersilie.

Salat waschen, abtropfen lassen und feinnudelig schneiden. Gervais (Topfen) mit Creme fraîche (Sauerrahm) verrühren, Salat untermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Petersilie garniert zu Vollkornbrot reichen.

|top|


Schafkäseaufstrich

300 g griechischen Schafkäse,
1/4 l Milch, 2 EL Olivenöl, 10 entkernte Oliven,
2 Knoblauchzehen, Schnittlauch, Pfeffer.

Schafkäse mit der Gabel zerdrücken, dann mit Olivenöl und Milch cremig rühren. Oliven fein hacken, Knoblauch pressen. Oliven, Knoblauch und gehackten Schnittlauch einrühren. Mit Pfeffer abschmecken. Vor dem Anrichten 30 Minuten ziehen lassen.

|top|


Schinken-Topfen

150 g Schinken verwiegt man fein und gibt ihn mit Petersilie und Paprika unter 1/4 kg frischen Speisetopfen. Nach Belieben kann man ein Stamperl Steinhäger (Gin oder Wodka) dazugießen.

|top|


Schinkentopfen 2

100 g Topfen (20 % F.i.T.)
50 g magerer Schinken
etwas Salz, gehackte Petersilie

Den Topfen mit klein gehackten Schinken vermengen. Salz und Petersilie dazurühren.

|top|


Schneller Schinkenaufstrich

ca. 300 g Creme fraîche, 20 dag Toast- oder Pressschinken,
1 Bund Schnittlauch, Salz.

Schinken feinwürfelig schneiden, Schnittlauch fein schneiden. Schinken, Schnittlauch und Creme fraîche verrühren, mit Salz abschmecken.

|top|


Schnittlauch-Topfen

Unter 1/4 kg Topfen mischt man reichlich Schnittlauch, etwas Knoblauch, den Saft einer knapp halben Zitrone, geriebene Zitronenschale und eine Prise Salz.

|top|


Schwedischer Aufstrich

5 dag Margarine, 10 dag Topfen,
1 Sardelle oder etwas Sardellenpaste,
Salz, Pfeffer, etwas Senf,
1 gekochter Dotter, 1 Essiggurkerl,
1/2 Bund Schnittlauch, 5 dag feingehackter Schinken
oder Selchfleisch, 1 Knoblauchzehe.

Margarine, Topfen, Sardelle, Salz, Pfeffer, Senf, zerdrückten Dotter, gepressten Knoblauch, feingeschnittenen Schnittlauch, sowie feingehacktes Gurkerl und Schinken gut abrühren.

Mit Schwarzbrot servieren.

|top|


Schwiegermutter-Kartoffelkäse

1 kg Kartoffeln, 1 Becher Schlagobers,
1 große Zwiebel, Salz, Pfeffer.

Kartoffeln schälen, zerkleinern, in Salzwasser kochen. Zwiebel fein schneiden, die gekochten Kartoffeln noch heiß passieren, mit Zwiebel und Schlagobers zu einer cremigen Masse vermengen. Gut würzen.
Nach dem Abkühlen, im Kühlschrank aufbewahren. Hält ca. 3 Tage.

|top|


Selchfleischaufstrich

500 g Selchschopf, 1 bis 2 Pkg. Philadelphia-Käse natur,
1 Zwiebel,  Salz, Pfeffer, etwas Senf.

Selchschopf kochen ausgekühlt fein faschieren. Zwiebel feinwürfelig schneiden. Alles mit Philadelphia-Käse cremig verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken.

|top|


Sellerie-Apfel-Topfenaufstrich

12 dag Sellerie, geschält,
1 Apfel, geschält,
1 EL Zitronensaft, 25 dag Topfen,
Salz, Pfeffer aus der Mühle.

Sellerie und Apfel fein raffeln und mit Zitronensaft beträufeln, mit schaumig gerührten Topfen vermengen, salzen, pfeffern.

Dazu passend: geröstete Weißbrotscheiben, Baguette, oder als Aufstrich auf´s Schwarzbrot.

|top|


Sonnenblumenkern-Aufstrich

3 EL kleine Sonnenblumenkerne
200 g Frischkäse mit Kräutern 45 %  F.i.T.
1 EL weiche Margarine oder Butter,
1 EL Olivenöl, etwas Zitronensaft,
1 Prise Zitronenpfeffer,
1 Prise Salz, 1 Prise gemahlenes Chiligewürz,
1 größer Knoblauchzehe.

Den Frischkäse mit Margarine, Olivenöl und Zitronensaft glatt rühren, die Knoblauchzehe schälen, pressen und darunter mengen. Mit den Gewürzen abschmecken und die Sonnenblumenkerne darunter mischen.

Variante:
1 Mokkalöffel Honig (flüssig) darunter mischen.

Sonnenblumen sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen, vor allem aber reich an ungesättigten Fettsäuren.

|top|


Süßer Aufstrich

200 g Trockenfrüchte (ungeschwefelt, Zwetschken, Birnen, Marillen, etc.),
abgeriebene Schale einer halben Zitrone, etwas Zitronensaft.

Trockenfrüchte klein schneiden und ca. 2 Stunden mit Wasser bedeckt quellen lassen. Wasser abgießen (aufheben) und Früchte mit dem Mixstab pürieren. Zitronensaft und -schale einrühren und soviel Einweichwasser dazugeben, dass eine streichfähige Masse entsteht. Dieser Aufstrich hält im Kühlschrank ca. 1 Woche.

|top|


Thunfischaufstrich

1/2 Pkg. Topfen,
1/2 Pkg. Philadelphia-Käse mit Kräutern,
1 kleine Zwiebel, 2 hartgekochte Eier,
1 Dose Thunfisch in Öl, Essiggurkerl, Petersilie.

Essiggurkerl, Zwiebel, Eier und Petersilie fein schneiden. Topfen und Philadelphia-Käse vermixen. Thunfisch abtropfen lassen. Alle Zutaten gut verrühren.

|top|


Topfen mit Kantwurst

25 dag Topfen, 1/8 l Sauerrahm,
15 dag Kantwurst (oder ähnliche Wurstsorte),
4 dag kleinwürfelig geschnittene Essiggurkerl,
etwas italienische Kräutermischung,
frisch getrocknet oder in Öl-Salzgemisch konserviert
(Basilikum, Knoblauch, Petersilie, Oregano und Zwiebel),
15 Stück gehackte Kapern.

Garnierung:
Kantwurst und Gurkenscheiben.

Topfen passieren, mit Rahm und den Gewürzen glattrühren. Kantwurst und Gurkerl zum Schluß daruntermischen.

Anrichten: Kuppelförmig auf einer Glasschüssel oder -Platte, mit frischen Gurkenscheiben umlegen und mit Streifen oder Würferln von Kantwurst bestreuen.

|top|


Topfen mit Räucherlachs

25 dag Topfen,
10 dag Räucherlachs (Lachsersatz) in Öl,
1 Becher Creme fraîche, 2 EL Sauerrahm,
1 KL Currypulver, 1 EL gehackte Perlzwiebeln,
1 EL gehackte Dille, 2 hartgekochte Eier.

Dekor:
Krevetten, Dille, Ei.

Topfen passieren und mit Creme fraîche und Rahm glattrühren, würzen, mit Räucherlachsschnitzel und gehackten Eiern vermischen. Alles geschmeidig abrühren.

Anrichten: Auf einer ovalen Platte, mit eingelegten Krevetten umlegen, dazwischen Eischeiben. Mit Dillspitzen verzieren.

|top|


Topfen mit Räucherspeck

25 dag Topfen (40%ig),
1 Becher Creme fraîche,
15 dag kleinwürfelig geschnittenen Räucherspeck,
1 EL gehackte Röstzwiebel,
5 dag kleinwürfelig geschnittene rote oder grüne Paprikaschote,
Kräutersalz, gehackter Knoblauch,
1 EL gehackte Petersilie.

Topfen passieren und mit Creme fraîche zu einer geschmeidigen Masse rühren. Speck glasig anrösten, Fett abseihen und die Würferl mit der Paprikaschote zum Topfen geben. Mit den Würzzutaten abschmecken.

Anrichten: Entweder auf Vollkornbrotscheiben aufstreichen und mit kleinwürfelig geschnittener Paprikaschote oder mit Schnittlauch bestreuen oder in einer Glas- oder Porzellanschüssel anrichten und dekorieren. Eventuell mit gehackten hartgekochten Eiern bestreuen.

|top|


Topfenaufstrich

25 dag Topfen, 1 KL gemahlenen Kümmel,
Salz, 1/4 l Schlagobers, Schnittlauch.

Topfen mit Kümmel und Salz verrühren. Schlagobers aufschlagen, untermengen und mit Schnittlauch bestreut servieren.

|top|


Topfen-Eieraufstrich

5 dag Butter, 40 dag Speisetopfen,
3 hartgekochte Eier, Salz,
feingehackte  Petersilie, Milch.

Butter abtreiben, Dotter passieren, Eiweiß fein hacken, Petersilie dazu und mit Salz abschmecken, wenn notwendig etwas Milch dazu geben.

|top|


Topfen-Tatar

50 dag Rahmtopfen treibt man durch ein Sieb und gibt etwas Salz, Zitronensaft, einige gehackte Sardellen und Kapern, eine gehackte Essiggurke, Petersilie, Senf, Kümmel, einen großen Löffel deutschen Kaviar und nötigenfalls noch etwas Milch oder Rahm dazu. Der Topfen wird in einem Schälchen mit Zwiebelringen angerichtet, die in Paprika getaucht wurden.

In jeden Ring gibt man ein anderes Gewürz, und zwar Kümmel, Sardellen, deutschen Kaviar, gehackte Essiggurken, Kapern und dergleichen. Da. zwischen legt man Zitronenscheiben und in die Mitte ein Sardellenringerl. Die kleine Schüssel setzt man auf eine größere Platte und umgibt sie mit Pommes chips (gebackene Kartoffelblättchen).

Man reicht verschiedene Brote und Butter sowie Radieschen dazu.

|top|


Walnussaufstrich

4 Eckerln Camembert, 1/2 Würfel Margarine,
8 dag grob gehackte Walnüsse,
10 Stk. Oliven, Zitronensaft,
Salz, Pfeffer.

Käse zerdrücken, mit den restlichen Zutaten verrühren (man kann die Oliven auch grob hacken), mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit beliebigen Brot servieren.

|top|


Würz-Topfen

Frischer Topfen wird mit Suppenwürze, etwas Zwiebel (gerieben) und einer Messerspitze Sardellenpasta abgeschmeckt.

|top|


Zigeunertopfen

25 dag Topfen, 2 EL Sauerrahm,
Kräutersalz, 1/2 grünen Paprika, 1/2 Zwiebel,
2 Essiggurkerl, 2 Blatt Toastschinken.

Topfen, Sauerrahm und Kräutersalz zu einer cremigen Masse verrühren. Die restlichen Zutaten feinwürfelig schneiden und untermengen. Mit Schnittlauch bestreut zu Schwarzbrot servieren.

|top|


Zigeunertopfen 2

100 g Topf en (20 % F.i.T)
1 EL Magertopfen
20 g Schinken, 1 Essiggurkerl
1/2 roter Paprika, 1/2 kl. Zwiebel
Salz, Pfeffer, Senf, Schnittlauch

Topf en mit Joghurt, etwas Senf, Salz und Pfeffer gut verrühren. Würfelig geschnittene Gurken, ect. daruntermengen.

|top|


Zigeunertopfen 3

25 dag Topfen, 5 Esslöffel Sauerrahm,
5 dag mageres Selchfleisch gekocht, 5 dag Gurkerln,
3 dag rote Paprikaschoten, 2 hartgekochte Eier,
Schnittlauch, eine rohe Zwiebel,
Pfeffer, Salz, Senf, Petersiliengrün.

Topfen mit Rahm, Salz, Pfeffer, Senf gut verrühren, die würfelig geschnittenen Gurkerln und das Fleisch, die Paprikaschoten, die Zwiebel, den Schnittlauch, ebenfalls fein geschnitten, daruntermengen.
1 Ei würfelig schneiden, dazugeben, das zweite Ei zum Garnieren. Fertigen Topfen anrichten, mit Ei, etwas rote Paprikaschote und Petersiliengrün garnieren.

|top|


Zucchiniaufstrich

300 g Zucchini, 10 dag Zwiebel,
Meersalz, 2 Knoblauchzehen, 2 Eier,
2 EL Olivenöl, 1 Bund feingehackte Petersilie,
2 EL Creme fraiche, 1 EL Zitronensaft,
1 Prise Cayennepfeffer, Pfeffer (frisch gemahlen),
Paprikapulver zum Bestreuen.

Zucchini fein raspeln, leicht salzen und etwa 5 Minuten ziehen lassen. Dann in einem sauberen Tuch ausdrücken. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Eier hart kochen, schälen und kleinwürfelig schneiden. Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig andünsten, Zucchini dazugeben und bei mittlerer Hitze unter häufigem Umrühren 10 bis 15 Minuten schmoren, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Zucchinimischung auskühlen lassen, mit Eiern und der Hälfte der Petersilie vermengen. Creme fraiche einrühren. Zucchiniaufstrich mit Zitronensaft, Cayennepfeffer, Meersalz und Pfeffer pikant abschmecken. Aufstrich mit der restlichen Petersilie und Paprika bestreut anrichten.

|top|