Gulasch-Allerlei Teil 2



Lamm- oder Schöpsen-Gulasch

Mit Speck und Tomatenmark gedünstet, geschnittene grüne Paprikas und Rahm werden beigegeben. Als Beilage Nockerln, Reis oder Tarhonya.

|top|


Letscho

Gulasch-fix in 3/8 l Wasser mit 3 EL Öl aufkochen lassen. 3 bis 4 nudelig geschnittene Paprikas und 20 dag geputzte, blättrig geschnittene Champignons beifügen und dünsten. 1/2 kg Tomaten blanchieren, in große Stücke teilen und mit den anderen Zutaten fertig dünsten. Nach Belieben nudelig geschnittenen Schinken, Speck oder Geselchtes beifügen.

|top|


Linsengulasch

für 6 Personen

2 Zwiebeln, 1 EL Fett, 10 dag durchzogenen Speck,
2 EL Paprikapulver edelsüß, 1/2 l Suppe,
30 dag Linsen, 30 dag Erdäpfel, 
2 Paar Debrecziner, Salz, Pfeffer Petersilie.

Zwiebeln kleinwürfelig schneiden und anrösten. Gewürfelten Speck kurz mitrösten. Paprikapulver einrühren, mit Suppe aufgießen, Linsen dazugeben und ca. 30 Minuten kochen lassen. Erdäpfel schälen, würfeln und mit den in Scheiben geschnittenen Debreczinern dazugeben. Ca. 20 Minuten kochen lassen, gut würzen und mit Petersilie bestreut servieren.

|top|


Lungenbraten-Gulasch oder Salongulasch

wird nur aus Rindslungenbraten zubereitet.

|top|


Palffygulasch

Rindsgulasch mit würfelig geschnittenen Wurzelwerk.

|top|


Paprikagulasch

Auch beim Gulasch läßt sich mit dem Schnellkochtopf eine Stunde Kochzeit einsparen.

1 kg Wadschinken, Bratfett,
1/2 kg Zwiebeln, 1 EL scharfes Paprikapulver,
3 bis 4 EL Tomatenmark, 1 TL gehackter Kümmel,
Salz, 1/4 l Rindsuppe,
2 Paprikaschoten.

Fleischwürfel portionsweise in heißem Fett anbraten, herausnehmen und warmstellen. Zwiebeln schälen und hacken, ebenfalls anrösten. Das Fleisch wieder zugeben, Paprikapulver, Kümmel und Tomatenmark unterrühren. Mit der Suppe ablöschen. Das Fleisch 35 Minuten im geschlossenen Schnellkochtopf garen.

Paprikaschoten putzen und würfeln, zum Gulasch geben. Noch 10 Minuten im offenen Topf köcheln lassen.

Beilage: Erdäpfelknödel

|top|


Paprikahendl

Ein in gefällige Stücke geteiltes Huhn mit Gulasch-fix nach Kochanleitung zubereiten. Ein Löffel Mehl und 1/8 l Rahm verrühren und den Saft des Paprikahenderls damit binden.

|top|


Pester-Gulasch

Rindsgulasch mit Tarhonya und grünem Paprika garniert.

|top|


Pfeffergulasch

20 dag Schweinsschnitzelfleisch, 1 kleine Zwiebel,
je 1/2 roten und grünen Paprika,
2 bis 3 EL Öl, Salz, Pfeffer, 1/2 KL edelsüßer Paprika,
1 Beutel Knorr-Feinschmecker-Pfeffersauce,
1 Tomate, 1 bis 2 EL Sauerrahm, Paprika scharf.

Fleisch in kleine Würfel oder Streifen schneiden. In Öl rasch von allen Seiten anbraten, salzen, pfeffern. Zerkleinerte Zwiebel und geschnittene Paprika zugeben und kurz mitrösten. Mit Paprikapulver stauben und mit soviel Wasser aufgießen, wie auf der Saucenpackung angegeben. Pfeffersauce einrühren. 10 Minuten schwach kochen lassen. Wenn zu dickflüssig, etwas Wasser zugießen. Tomate in Spalten schneiden, dazugeben, mit Sauerrahm verfeinern und mit scharfem Paprika beliebig abschmecken.

|top|


Preßburger Gulasch

Ein Rindsgulasch mit Butternudeln.

|top|


Puszta-Kotelett

4 - 6 Schweinskoteletts salzen, pfeffern und rasch auf beiden Seiten abbraten, aus der Pfanne nehmen und 3/8 l Wasser aufgießen. 1 Säckchen Gulasch-fix und 3 EL Öl beifügen und aufkochen lassen. Die Koteletts wieder dazugeben und weichdünsten. Nach Belieben kann man auch nudelig geschnittene Paprikas und blanchierte Tomaten mitdünsten.

|top|


Putengulasch, schnelles

Für 3 Portionen:

3 - 4  Putenschnitzel, 3 EL Öl,
2 Pkg. Knorr Basis für Putenrahmgeschnetzeltes,
3/4 l Wasser, 2 gehäufte EL edelsüßes Paprikapulver.

Fleisch in Streifen schneiden. In einer größeren Bratpfanne das Öl erhitzen, Fleisch von allen Seiten rasch anbraten, Wasser aufgießen.  Die zwei Pkg. Basis für Putenrahmgeschnetzeltes einrühren, ebenso das Paprikapulver und 5 Minuten leicht kochen lassen.

Beilage: Semmel und grüner Salat.

|top|


Reisfleisch

50 dag würfelig geschnittenes Kalbfleisch mit Gulasch-fix nach Kochanleitung zubereiten und bei kleiner Flamme weichdünsten. Anschließend mit 25 dag gedünstetem oder gekochtem Reis gut vermengen und mit Parmesan bestreut servieren.

|top|


Reisfleisch á la Harriet

Für 3 Portionen:

Ca. 25 - 30 dag Schweinefleisch, 1 größere Zwiebel,
Salz, 1 EL Paprikapulver, Fett,
je 1/2 TL Oregano, Rosmarin, Basilikum,
20 dag Reis, 5 - 10 EL Ketchup (nach Geschmack),
Wasser zum Aufgießen.

Fleisch kleinwürfelig schneiden, Zwiebel hacken. Fett heiß werden lassen, Zwiebel anrösten, Fleisch dazugeben, salzen, rundherum anrösten, mit Paprikapulver bestreuen, mit Wasser ablöschen. Würzen mit Oregano, Rosmarin, Basilikum und das Ketchup unterrühren. Reis dazugeben und solange weich dünsten, bis der Reis körnig und die Flüssigkeit verdampft ist.

Dazu schmeckt grüner Salat.

|top|


Rotweingulasch

1 kg Rindsgulaschfleisch, 20 g Schmalz, Salz, Pfeffer,
250 g Zwiebeln, 3 Nelken, 1 KL Wacholderbeeren,
2 Lorbeerblätter, 1/4  Bund Thymian, 1 EL Mehl,
0,35 l trockenen Rotwein, 1 Suppenwürfel,
40 dag Karotten, 3 EL Calvados, 1/2 Bund Petersilie.

Fleisch würfeln und in heißem Fett rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Zwiebel (geschält) mit den Nelken spicken. Die restlichen Zwiebeln fein schneiden und mit Wacholderbeeren, Lorbeeren und Thymian zum Fleisch geben, kurz mitbraten. Mit Mehl stauben, Rotwein zugießen, 20 Minuten dünsten. 1/2 l heißes Wasser und Suppenwürfel zufügen und weitere 45 bis 50 Minuten garen.

Geschälte Karotten in Scheiben schneiden. 20 Minuten vor Ende der Garzeit dazugeben. Calvados zugießen und mitdünsten. Lorbeer und Thymian herausnehmen, nachwürzen. Gehackte Petersilie über das Gulasch streuen.

Dazu reicht man Schwarzbrot.

|top|


Schichtgulasch

für 10 Personen:

1 kg Selchschopf, 1 kg Gulaschfleisch vom Schwein,
1 kg Gulaschfleisch vom Rind, 50 dag Faschiertes, 
25 dag Tomaten, 50 dag Paprika, 50 dag Zwiebeln,
3 Flaschen Schaschliksauce, 2 Becher Schlag0bers.

Fleisch und Gemüse würfeln. Alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in einen Bräter schlichten. Nicht würzen. Mit Schaschliksauce übergießen. Über Nacht kühl stellen. 2  1/2 bis 3 Stunden vor dem Servieren bei 200 Grad im Ofen ohne Deckel braten. Vor dem Anrichten Schlagobers unterrühren. Mit Spätzle oder Weißbrot (Semmeln) und Salat servieren.

|top|


Schwammerlgulasch

Ein Päckchen Gulasch-fix mit 3/8 l Wasser und 3 EL Öl aufkochen und 75 dag geputzte, gewaschene, blättrig geschnittene Steinpilze darin weichdünsten. Zum Schluß 1/8 l Rahm darunterrühren und mit Zitronensaft abschmecken.

|top|


Schweinsgulasch

3/4 kg Schweinsschulter,
7,5 dag geräucherter durchwachsener Speck,
1 bis 2 Zwiebeln, Salz, Pfeffer,
edelüßes Paprikapulver, 1/4 l Instantsuppe,
3 EL Rahm, 1 bis 2 EL Essig, 1/2 TL Zucker,
1/2 Bund Petersilie.

Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einem Fleischtopf langsam ausbraten lassen. Dann die gehackten Zwiebeln und das in gleichmäßige Würfel zerteilte Fleisch zugeben und unter mehrmaligem Wenden etwa zehn Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Topf von der Kochstelle nehmen, Paprikapulver unterrühren. Mit der Hälfte der Suppe ablöschen. Das Gulasch im geschlossenen Topf ca. 35 Minuten fertigdünsten lassen.

Bei Bedarf weitere Suppe oder etwas Wasser zugießen. Zum Schluß das Gericht mit dem Rahm verfeinern und mit Essig und Zucker pikant abschmecken. Eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen. Dazu Nudeln reichen.

|top|


Serbisches Gulasch

Ein Rindsgulasch mit nudelig geschnittenen Paprikas.

|top|


Serbisches Reisfleisch

Ein Kalbsgulasch mit geröstetem Speck, mit weichgedünstetem Reis und nudelig geschnittenen grünen Paprikas.

|top|


Sommergulasch

400 g kleine Kartoffeln, Salz, Pfeffer, 
4 Schweinsschnitzel, je 2 rote und gelbe Paprika,
1 kleine Salatgurke oder Zucchini, 
1 Zwiebel, 1 EL Öl, edelsüßer Paprika,
1/8 l klare Brühe, 1 EL dunklen Saucenbinder, Dille.

Kartoffeln schälen, waschen, in kochendem Salzwasser 20 Minuten garen und abgießen. Fleisch waschen und in große Würfel schneiden. Paprika putzen, waschen und in kleine Streifen schneiden. Gurke waschen, vierteln und in Stücke schneiden. Zwiebel fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Paprikastreifen, Gurke und Zwiebel dazugeben und kurz andünsten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und 5 Minuten garen. Dille waschen, etwas zum Garnieren zur Seite legen, Rest fein hacken. Saucenbinder einrühren. Dille unterrühren. Kartoffeln mit Gulasch anrichten und mit Dille garniert servieren.

|top|


Szegediner Fischgulasch

15 dag Fischfilet (beliebig),
Paprikapulver, 25 dag Hamburgerspeck,
1 kleine Zwiebel, 15 dag Sauerkraut,
2 TL Tomatenmark, 2 bis 3 El Wasser,
1 bis 2 EL Joghurt, Öl, Salz, Pfeffer.

Zwiebel und Speck klein schneiden und in Öl anrösten. Sauerkraut, Tomatenmark und Wasser dazugeben. Kurz dünsten. Fisch salzen und mit Paprikapulver bestreuen, würfeln und auf das Kraut legen. Gar dünsten. Zum Schluss Joghurt einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Salzkartoffeln anrichten.

|top|


Szegediner Gulasch

350 g Schweinsschulter, 3 EL Öl,
250 g Zwiebel, 1 EL Paprika,
1 EL Essig, Salz, Kümmel, 300 g Sauerkraut.

1/8 l Sauerrahm, 20 g glattes Mehl.

1 KL Tomatenmark.

Zubereitung wie Rindsgulasch. Wenn das Fleisch halbweich ist, Sauerkraut zugeben, evtl. mit Wasser etwas aufgießen und weichdünsten. Mehlteigerl herstellen und Gulasch damit binden. Mit Tomatenmark verbessern.

|top|


Tarhonya (Beilage)

35 dag Mehl, 3 Eier, 1/2 KL Salz,
8 dag Butter, 1 Zwiebel, Pfeffer,
1 Knoblauchzehe, etwas Paprika,
3/4 l Rindsuppe

Das Mehl mit dem Salz und den Eiern zu einem festen Nudelteig verarbeiten, durch ein grobes Reibeisen streichen und gut trocknen lassen.
Die Tarhonya sollten Erbsengröße haben.
Die Zwiebel fein hacken, in der Butter anrösten, mit der Suppe aufgießen, mit Salz, Pfeffer und Messerspitze Paprika würzen und zugedeckt im Rohr weich dünsten.

Als Beilage zu jedem Saftfleisch geeignet.

|top|


Triestiner Gulasch

Rindsgulasch mit Polenta.

|top|


Wildgulasch, herbstliches

Zutaten (für 4 Portionen):

50 g gewürfelten, fetten Speck,
1 EL Butter, 500 g Wildfleisch
(Hirsch- und Wildschweinragout),
2 Zwiebeln, 300 g Champignons,
1/4 l Fleischbouillon, Salz, Pfeffer, 4 Wacholderbeeren,
1 Lorbeerblatt, 1/8 l Rotwein,
1 EL Speisestärke, 2 EL Creme fraîche.

Die Speckwürfel in der Butter auslassen. Das gewürfelte Wildfleisch sowie die fein gewürfelten Zwiebeln zugeben und kräftig anbraten. Die Champignons putzen, in Scheiben schneiden und mit der Bouillon und den Gewürzen zufügen. Das Ganze zugedeckt ca. 50 Minuten dünsten lassen. Dabei nach und nach den Rotwein zugießen. Zum Schluss die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren, zugeben und die Sauce damit andicken. Mit der Creme fraîche verfeinern und nochmals abschmecken.

Dazu serviert man Spätzle, Kohlsprossen und Preiselbeeren in Orangen.

|top|


Wurzelgulasch

1 kg Wadschinken, 2 Karotten, 6 Kartoffeln,
1 kleine Sellerieknolle, 1 kleinen Kohlrabi,
Schnittlauch, Salz, Pfefferkörner,
Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, etwas Suppe.

Fleisch würfeln. Gemüse zur Hälfte würfeln, zur Hälfte raspeln. Fleisch, Suppe und geraspeltes Gemüse mit Lorbeerblatt, Pfefferkörnern, Salz und Wacholderbeeren ca. 75 Minuten köcheln lassen. Fleisch herausnehmen und Gemüsesauce passieren. Fleisch und gewürfeltes Gemüse dazugeben und in der Sauce zu Ende garen.

Schnittlauch untermengen und anrichten.

|top|


Zigeunergulasch

Ein Rindsgulasch mit Speck, grünem Paprika und Tomaten.

|top|


Znaimer Gulasch

Ein Rindsgulasch mit Julienne - geschnittenen kleinen Gurkerln.

|top|


Zucchinigulasch mit Faschiertem

20 dag Faschiertes, 1 Zwiebel,
3 Knoblauchzehen, Öl, 1 TL Paprikapulver,
1/4 gelben und roten Paprika, 10 dag Fisolen,
15 dag Zucchini, 1 Pkg. Gulaschbasis, Salz

Geschnittene Zwiebel in Öl anrösten, gehackten Knoblauch kurz mitrös• ten, Faschiertes und Paprikapulver einrühren, kurz mitrösten, mit Wasser aufgießen und salzen. Gemüse schneiden und zugeben (Zucchini zuletzt). Zugedeckt dünsten. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Gulaschbasis dazugeben. Mit Nockerln oder Erdäpfeln servieren.

|top|