Obstsalate



Leckermäuler-Vitamin-Salat

Zutaten für 4 Portionen:

2 Orangen
Je 400 g Trauben (dunkel und hell)
1 kleine Banane, 1 TL Zitronensaft

Marinade und Garnitur:
125 ml Orangensaft, 1 EL Honig
50 g Pinienkerne (geröstet)
Minzeblätter

Kappen der Orangen abschneiden und die Orangen so schälen, dass auch die weiße Innenhaut entfernt wird. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Trauben halbieren. Banane schälen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft vermischen.

Für die Marinade Orangensaft mit Honig verrühren. Früchte und Pinienkerne zugeben, vermischen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Salat anrichten und mit Minzeblättern garnieren.

Nährwert pro Person:

Zubereitungszeit kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
25 314   6 7  53 4,5

|top|


Obstsalat, exotischer

Für 8 Portionen:

5 unbehandelte Orangen, 3 Äpfel
Zitronensaft zum Beträufeln
3 Bananen, 3 EL Zucker
Karambole und Kapstachelbeeren zum Verzieren

Orangen schälen, dabei die weiße Haut entfernen. Früchte in Scheiben schneiden, eventuell halbieren.

Äpfel putzen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in Spalten schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln.

Bananen pellen und in Scheiben schneiden. Ebenfalls sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Vorbereitete Früchte und restlichen Zucker in eine Schüssel geben und alles vorsichtig vermengen. Mit Karambole und Kapstachelbeeren verziert servieren.

Nährwert pro Person:

Zubereitungszeit kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
30 110     1  25 2

|top|


Obstsalat, festlicher

Zutaten für 4 Personen:

1 Dose (425 ml) Pfirsiche, 400g Ananas
1 Apfel (175 g), 1 Banane (125 g),
1 Karambole(125g), 1 pink Grapefruit (400g),
1 Orange, 5 EL Ahornsirup,
200 g Schlagsahne, 1 Päckchen Vanillin-Zucker,
½ TL Zimt, Schokoladenhobel zum Bestreuen,
Zitronenmelisse.

Pfirsiche abtropfen, würfeln. Ananas schälen, Strunk herausschneiden. Ananas in Stücke schneiden. Apfel halbieren, entkernen, in Spalten schneiden. Banane schälen, in Scheiben schneiden. Karambole in Scheiben schneiden. Grapefruit und Orange schälen, sodass die weiße Haut entfernt wird. Fruchtfleisch aus den Trennhäuten herausschneiden, Saft auffangen. Obst mischen. Sirup und Grapefruitsaft verrühren, über Salat gießen. 30 Min. ziehen lassen. Sahne, Vanillin-Zucker und Zimt halb steif schlagen, mit Schokohobel bestreuen. Obstsalat anrichten, verzieren. Sahne dazu reichen.

Nährwert pro Person:

Zubereitungszeit kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
50 390 1630  3  17  55 4 1/2

|top|


Obstsalat mit Kirschsahne

Zutaten für 4 Personen:

2 Kiwis, 1 Dose (425 ml) Aprikosen,
100 g Erdbeeren, 2 säuerliche Apfel,
2 EL Zitronensaft, 2 EL Zucker,
1 Becher(200g) Schlagsahne,
1 P. Vanillin-Zucker,
4 EL Kirschlikör (20% Vol.),
eventuell Minze.

Kiwis schälen, längs vierteln und in Stücke schneiden. Aprikosen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Aprikosen würfeln. Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Apfel waschen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen. Viertel ebenfalls würfeln und mit Zitronensaft beträufeln.

Vorbereitetes Obst, 3 Esslöffel Aprikosensaft und Zucker mischen und etwas ziehen lassen. Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen. Likör unterrühren. Früchte mit Sahne anrichten. Nach Belieben mit Minze verziert servieren.

Nährwert pro Person:

Zubereitungszeit kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
30 300 1260 3 17 38 3

|top|


Obstsalat mit Zabaione

Zutaten für 6 Personen:

1 Grapefruit, 2 Orangen, 2 Kiwis,
je 100 g grüne und blaue Weintrauben (kernlos),
400 g Melone, 6 Physalis (Kapstachelbeeren),
eventuell 250 g Erdbeeren, 4 Eigelb (Größe M),
40 g Zucker, 8 EL Marsala (italienischer Likörwein),
abgeriebene Schale von ½ unbehand. Zitrone,
1 Messerspitze Zimt, Frischhaltefolie.

Grapefruit und Orangen schälen, Filets herausschneiden. Kiwis schälen
und würfeln. Weintrauben waschen, trockentupfen und von den Stielen zupfen. Melone entkernen, Fruchtfleisch mit einem Kugelausstecher ausstechen oder würfeln. Physalis aus der Schale lösen, waschen und trockentupfen. Eventuell Erdbeeren waschen, trockentupfen, putzen und vierteln.

Obst in eine Schüssel geben und mischen. Mit Frischhaltefolie abdecken und kühl stellen.

Für die Zabaione Eigelb, Zucker und 1 Esslöffel warmes Wasser in einer Metallschüssel über einem warmen Wasserbad mit dem Schneebesen weißcremig aufschlagen. Marsala nach und nach unterschlagen. Zitronenschale und Zimt einrühren.

Schüssel aus dem Wasserbad heben. Weiterschlagen, bis die Zabaione nur noch lauwarm ist. Sofort mit dem Obstsalat servieren.

Nährwert pro Person:

Zubereitungszeit kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
45 160 670  4  6  23 2

|top|


Obstsalat mit Vanilletopfen

Zutaten für 4 Personen:

500 g Speisetopfen (0,2% Fett),
100 ml Milch,1 Päckchen Dessertsoße „VanilleGeschmack‘
(für ¼ l Milch; ohne Kochen),
2 EL Zucker, ½ Vanilleschote,
1 kleine Galiamelone,
je 250 g blaue und grüne Weintrauben,
2 Orangen, 2 Apfel,
Zitronenmelisse zum Verzieren.

Topfen mit Milch, Soßenpulver und Zucker cremig rühren. Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herausschaben. Mark unter die Creme rühren. Kalt stellen.

Melone halbieren, entkernen und mit einem Kugelausstecher Kugeln aus dem Fruchtfleisch stechen. Weintrauben waschen, trockentupfen,halbieren und eventuell entkernen. Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets vorsichtig zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Saft aus den Trennhäuten pressen und auffangen. Apfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in Spalten schneiden.

Orangensaft und vorbereitetes Obst vermengen. Vanillecreme in eine Schüssel füllen. Obstsalat darauf geben. Mit Zitronenmelisse verzieren.

Nährwert pro Person:

Zubereitungszeit kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
45 350 1470 16 2 66 5 1/2

|top|


Pikanter Apfelsalat

Zutaten für 1 Portion

5 dag Hamburgerspeck in sehr feine Streifen schneiden und in einer heißen Pfanne ohne Fett knusprig rösten; von der Hitze nehmen.
1 säuerlichen Apfel (18 dag, z.B. Elstar) waschen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden.

Die Apfelspalten mit Speckstreifen, 1/2 Kästchen Kresse und 1 dag Walnüssen (gehackt) vermengen.

Mit einer Marinade aus 2 Esslöffeln Weißweinessig, 1 Esslöffel Oliven- öl, Salz und Pfeffer aus der Mühle vermengen.

Variationstipp:
Apfelessig statt Weinessig für die Marinade verwenden.

Dazu passend: dunkles Brot

Zubereitungszeit kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
  614 2577 7 54 20 1,6

|top|


Power-Fruchtsalat mit Joghurt

Für 4 Portionen:

1 Bio-Orange, 1 Bio-Grapefruit
2 Bio-Bananen, 2 Bio-Äpfel
2 Bio-Birnen, 50g Bio-Aprikosen (getrocknet)

Marinade und Garnitur:
150 ml Bio Multifruchtsaft, 2 EL Bio-Rohrzucker,
200 ml Bio-Jogurt, Apfel-Birne, Minze

Bananen in Scheiben schneiden. Orange und Grapefruit filetieren. Äpfel und Birnen vierteln, entkernen und in dünne Scheiben, Aprikosen in kleine Stücke schneiden.

Saft und Rohrzucker verrühren, Früchte untermischen und kurz ziehen lassen. Fruchtsalat mit Joghurt und Minze garnieren.

Nährwert pro Person:

Zubereitungszeit kcal kJ Eiweiß Fett KH Broteinheiten
20 253   4 1  44 3,5

|top|


Puten-Fruchtsalat mit Orangen-Marinade

Zutaten für 4 Portionen

350 g Putenbrust
1 Zweig Rosmarin
1 Kiwi, 1 Orange, 1 Nektarine
12 weiße, kernlose Weintrauben
150 g Hawaii-Ananas (frisch oder aus der Dose)
3 EL Cornflakes
1 EL geröstete Pinienkerne

Marinade:
200 ml frisch gepresster Orangensaft
1 EL Honig, 1 EL Apfelessig
4 EL Traubenkernöl Salz, Pfeffer Öl
frische Minze zum Garnieren

Orangensaft auf ca. 4 EL einkochen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

Fleisch quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. In ca. 3 EL Öl gemeinsam mit dem Rosmarin-Zweig rasch braten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Kiwi und Orange schälen, in Scheiben bzw. beliebige
Stücke schneiden. Die Nektarine waschen, Fruchtfleisch in Spalten vom Kern schneiden. Trauben waschen. Die Ananas in Stücke schneiden.

Orangensaft mit Honig, Essig, Salz und Pfeffer vermischen, Öl unter kräftigem Rühren zugießen. Fleisch und Früchte auf Tellern anrichten, mit Marinade beträufeln, mit Pinienkernen und Cornflakes bestreuen und mit Minzeblättern garnieren.

|top|