Gemüse




*Sämtliche Rezepte sind - wenn nicht anders angegeben - für vier Personen berechnet.

Brennnessel-Spargelgröstl

1/2 kg kleine Erdäpfel,
1 kg grünen Spargel,
2 Handvoll kleine Brennnesselblätter,
Sauce Hollandaise,
Butter und Salz.

Die Erdäpfel sauber bürsten und in der Schale kochen. Spargel bissfest kochen. Die Brennnesselblätter in kaltem Wasser waschen.
Erdäpfel in Butter anbraten, Spargel kurz mitbraten, kurz vor dem Fertigwerden die Brennnessel dazugeben und salzen.
Das Gröstl auf ein Teller geben mit Sauce Hollandaise überziehen. Man kann zur Dekoration kleine frittierte Brennnesselblätter darüberstreuen.

|top|


In Mostteig Herausgebackenes

Für verschiedene Gemüse- und Obstarten
sowie Hühnchen- oder Truthahnfleisch

ca. 1/8 l Most, 10 dag Mehl,
Salz, 2 Eier, Fett.

Most wird mit Mehl, Salz und Eiern gut versprudelt. Gemüse — wenn nötig — zerkleinern und vorkochen, abtropfen lassen.

In den Mostteig tauchen und in heißem Fett herausbacken.

|top|


Spargelragout

je 1/2 kg weißen und grünen Spargel,
1 Bund Pfefferminze,
2 Schalotten,
1/2 l Hühnersuppe,
1/4 l Schlagobers,
Butter, Salz, Pfeffer.

Die harten Enden des Spargels wegschneiden, den weißen Spargel schälen. Zwei Liter Wasser mit Minze und Salz aufkochen, 10 Minuten ziehen lassen, die Minze entfernen.

Den weißen Spargel im Minzewasser bissfest kochen, aus dem Wasser heben - den grünen Spargel ebenso kochen.

Spargel in Stücke schneiden, die Stangen ca. 1/2 cm und schräg, die Spitzen ca. 5 cm im Ganzen lassen.

Die Suppe mit Schlagobers, geschnittenen Schalotten und ein paar Minzezweigen auf die Hälfte der ursprünglichen Menge reduzieren (einkochen). Mit Salz und Pfeffer würzen, abseihen. Die Sauce nochmals erhitzen und durch Einrühren von 2 EL Butter binden.

Spargel in der Sauce erwärmen, das Ragout in einen Suppenteller geben und mit gezupften (evtl. frittierten) Minzeblättern bestreuen.

Beilage: kleine Erdäpfel, mit der Schale gekocht und mit Butter abgeschmalzen.

|top|