Süße Speisen




*Sämtliche Rezepte sind - wenn nicht anders angegeben - für vier Personen berechnet.

Apfelschlangerl

350 g Mehl (glatt)
mit
1 Prise Salz
und
250 g Butter
abbröseln

1 Dotter,
3 - 4 EL Wasser,
1 Schuß Rum und
etwas ger. Zitronenschale
hinzufügen

rasten lassen, ausrollen, mit geriebenen Äpfeln, Zimt und Rosinen füllen,
mit Ei bestreichen bei 150° backen, bis der Teig schön goldgelb ist.

|top|


Apfelschmarren

20 dag Mehl, 3 Eier,
3 dag Zucker, 1/4 l Milch,
3 Äpfel, Salz

Die Eidotter mit dem Zucker schaumig rühren, Milch, Mehl und Salz dazugeben, so daß ein dickflüssiger Teig entsteht. Äpfel schälen, Gehäuse entfernen, feinblättrig schneiden und unter den Teig mischen. Zuletzt den Schnee der 3 Eier darunterziehen.

In einer Pfanne Fett heiß werden lassen. Den Schmarrenteig hineingeben und auf beiden Seiten braun werden lassen. Mit zwei Gabeln in kleine Stücke zerreißen und nochmals durchrösten.

Den fertigen Schmarren mit Zucker bestreuen und servieren.

|top|


Durstige Nonne

Zutaten für 10 Personen

8 Eier
25 dag Staubzucker
20 dag geriebene Haselnüsse
1 Pkt. Vanillezucker
2 EL Rum
1/2 Pkt. Backpulver
5 dag glattes Mehl
5 dag Maizena
Butter für die Backform

1 Flasche Rotwein
1 TL Himbeersirup
Zimt
Nelken

Marillenmarmelade
Schokoladeglasur
Schlagobers zum Garnieren

Eidotter und Eiklar trennen, die Dotter mit dem Staubzucker schaumig rühren.
Haselnüsse, Vanillezucker und Rum einrühren. Die Eiklar zu einem steifen Schnee aufschlagen und mit dem Backpulver, Mehl und Maizena unter die Nussmasse heben.

Die ganze Masse in eine gut befettete Backform füllen, gleichmäßig verstreichen und im vorgeheizten Rohr bei 150 Grad 1 Stunde backen. Anschließend bei 100 Grad fertig ziehen lassen.

Rotwein mit Himbeersirup, Zimt und Nelken kurz aufkochen und dann abkühlen lassen. Den fertigen Kuchen damit übergießen, in Portionsstücke schneiden, mit Marillenmarmelade bestreichen und mit Schokolade glasieren.

Mit einer Schlagobershaube servieren.

|top|


Erdäpfeltascherl mit Mohn

1/2 kg Erdäpfel, 40 dag griffiges Mehl, 2 Eier,
1/8 l Sauerrahm, 10 dag Butter, Prise Salz.

Mohnfülle:
30 dag geriebenen Mohn, 10 dag Zucker,
1 EL Rum, 10 dag Butter.

Die gekochten, passierten Erdäpfel werden mit Mehl auf ein Nudelbrett gegeben. Butter, Sauerrahm, Eier und Salz dazugeben und einen Kartoffelteig kneten. Diesen walken sie aus und schneiden Vierecke aus. Mit kleinen Häufchen folgender Fülle belegen: Geriebenen Mohn, Zucker, Rum und zerlassene Butter vermengen. Nach dem Füllen werden die Tascherln zusammengeschlagen und in siedendem Salzwasser gegart.

Mit zerlassener Butter servieren.

|top|


Kürbisstrudel, süß

Zutaten für 6 Personen

80 dag Kürbis
25 dag Bröseltopfen mager
4 EL Grieß
2 EL Haferflocken
1 Ei
2 EL Sauerrahm
8 dag Zucker
1 Pkg. Vanillezucker

Strudelteig:
25 dag Mehl
ca. 1/8 l lauwarmes Wasser
1 EL Öl
Salz
2 EL Öl zum Bestreichen
Backpapier

Strudelteig herstellen und 30 min zugedeckt an einem warmen Ort rasten lassen.
Kürbis entkernen, schälen und fein raspeln. Die übrigen Zutaten mit dem Kürbisfleisch gut vermengen.
Strudelteil ausziehen und 2/3 des Teiges mit der Kürbismasse bestreichen. Ränder mit Öl bestreichen, Teig seitlich einschlagen und zusammenrollen. Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Öl bestreichen.
Im vorgeheizten Rohr bei ca. 170 – 180°C goldgelb backen.

Beilage: Vanillesauce

|top|


Marillen-Reisauflauf 

Zutaten für 4 Personen

50 dag Topfen mager
6 dag Reis
4 Eier
20 dag Marillen
3/16 l Milch

1 TL Margarine
5 dag Zucker
Zitronensaft
Vanilleschote

Hirse in Milch weich dünsten und ausquellen lassen. Topfen, Dotter, Zucker und Zitronensaft vermengen, Hirse zugeben und zuletzt den steif geschlagenen Schnee unterheben.

Marillen in kleine Stücke schneiden und und die Reis-Topfenmenge mischen. Die Masse in eine befettete Auflaufform geben und bei 180°C im vorgeheizten Rohr ca. 30 – 40 min backen.

|top|


Mostpalatschinken

Für 6 Personen

12,5 dag Vollkornmehl
12,5 dag Mehl glatt
1/4 l Milch 1,8%
1/4 l Most
3 Eier
Salz
etwas Butter zum Bepinseln einer beschichteten Pfanne

Fülle:
250 ml Apfelmus
1 Pkg. Vanillezucker
5 dag Haselnüsse gehackt
5 dag Dörrzwetschken zerkleinert
Zimt
Zitronensaft nach Bedarf

Aus den Zutaten einen Palatschinkenteig herstellen, 30 min rasten lassen und anschließend in einer beschichteten mit etwas Butter bepinselten Pfanne dünne Palatschinken ausbacken.
Für die Fülle alle Zutaten vermengen und die Palatschinken damit füllen.
Mit etwas Zimt-Zucker bestreuen und servieren.

|top|


Süße Grießnockerl

Zutaten für 6 Personen

1/2 l Milch
120 g Butter
20 g Zucker
20 g Vanillezucker
2 Vanilleschoten
Prise Salz
125 g Grieß
2 Eier
1 Zitrone

Butterbrösel:
50 g Öl
100 g Butter
130 g Brösel
1 EL Vanillezucker

Milch mit der Butter, Zucker, Vanillezucker, ausgeschabten Vanilleschoten und einer Prise Salz aufkochen. Den Grieß beigeben und bei mittlerer Hitze abbrennen, bis sich die Masse vom Topf löst.

Kurz abkühlen lassen und nach und nach die Eier und Zitronenschale unterrühren. Masse 2 Stunden kühl stellen. Knöderl formen und in siedendem Wasser ziehen lassen.

In den Bröseln wälzen und mit Früchten der Saison servieren.

|top|