Salate




*Sämtliche Rezepte sind - wenn nicht anders angegeben - für vier Personen berechnet.

Graukäse mit Essig und Öl

400 g möglichst speckigen Graukäse ,
2 große weiße Zwiebel, 80 g Walnusskerne,
Salz, Pfeffer aus der Mühle,
2 El Essig , 4 El Öl,
fein gehackte Petersilie oder Schnittlauch

Den Graukäse in kleine Würfel schneiden, die Zwiebel fein hacken, die Walnusskerne nach Belieben schälen und halbieren. Alle Zutaten salzen, pfeffern, mit Himbeeressig und Walnussöl abmischen und mit frisch gehackter Petersilie oder Schnittlauch bestreuen. Dazu passt am besten frisches Bauernbrot.

|top|


Graukäse mit Himbeeressig und Nussöl

400 g möglichst speckigen Graukäse 
2 große weiße Zwiebel
80 g Walnusskerne
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 El Himbeeressig 
4 El Walnussöl
fein gehackte Petersilie oder Schnittlauch

Den Graukäse in kleine Würfel schneiden, die Zwiebel fein hacken, die Walnusskerne nach Belieben schälen und halbieren. Alle Zutaten salzen, pfeffern, mit Himbeeressig und Walnussöl abmischen und mit frisch gehackter Petersilie oder Schnittlauch bestreuen. Dazu passt am besten frisches Bauernbrot. 

|top|


Tiroler Krautsalat

750 g Weißkohl
1 TL Salz
1 Prise weißer Pfeffer
knapp 1 TL Kümmel
150 g durchwachsener geräucherter Speck
2 EL Öl
3-4 El Weinessig

Den Kohl in gleichmäßige feine Streifen schneiden oder hobeln. In einer Schüssel mit Salz bestreuen und mit beiden Händen kräftig kneten, bis er weich und saftig ist. Dann mit Pfeffer und Kümmel würzen. Den Speck in sehr kleine Würfel schneiden.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Speck darin knusprig braten. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Essig angießen. Die Speck-Essig-Sauce heiß über den Kohl gießen und den Salat gut durchmischen.

|top|