Fischgerichte




*Sämtliche Rezepte sind - wenn nicht anders angegeben - für vier Personen berechnet.

Bodenseezander in Folie

1 Bodenseezander, Zitronensaft,
Salz, 4 Basilikumblätter, Pfeffer,
Mangold, Tomatenwürfeln,
Sauerrahm

Zander filetieren und mit Zitronensaft beträufeln, Salzen und Pfeffern. Ein Stück Alufolie mit der glänzenden Seite nach oben nehmen und ein Filet darauflegen. Den blanchierten Mangold auf das Filet geben, ebenso die Tomatenwürfeln und je 2 Basilikumblätter. Zuletzt noch ein wenig Sauerrahm drauf.

Jetzt mit der Alufolie gut verschließen und im Backrohr bei 230 Grad ca. 16-18 Minuten garen. Alufolie öffnen und ein Schiffchen formen und den Fisch sofort in der Folie servieren.

|top|


Forelle im Wurzelbett

Pro Person:

1 Forelle,
Salz,
Zitronensaft,
40 g Butter,
Petersilie,
Schnittlauch,
150 g Karotten,
150 g Zwiebeln,
Butterflocken

Forelle waschen, salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Butter mit Petersilie und Schnittlauch vermischen, mit Salz und Zitronensaft abschmecken und in die Bauchöffnung füllen. Forelle in Butter auf allen Seiten anbraten und auf eine Alufolie setzen. Das sehr fein geschnittene Gemüse um den Fisch verteilen. Butterflocken auf den Fisch geben und die Folie verschließen.

In dem auf 200 Grad vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten garen.

|top|


Gefüllte Forellen

4 Forellen zu je 250 - 300 g,
Salz, Zitronensaft, Mehl,
3 EL Butter.

Fülle:
1 Zwiebel, 30 g Butter,
100 g Champignons,
Petersilie, Salz, Pfeffer,
Zitrone, Rindsuppe, Brösel.

Die frischen, ausgenommenen Forellen innen mit Salz und Zitronensaft würzen, in Mehl wenden und in der Pfanne beidseitig in Butter goldbraun anbraten.
Für die Fülle die gehackte Zwiebel in Fett anrösten, gehackte Petersilie, blättrig geschnittene Champignons zugeben, anschwitzen und in wenig Suppe schwenken. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit Etwas Rindsuppe aufgießen, mit Bröseln festigen.
Die feste Füllung in die vorgebratenen Forellen geben und diese im Rohr etwa acht bis zehn Minuten fertig braten.

Mit Zitronenscheiben, Petersilienerdäpfel und grünem Salat servieren.

|top|