Muffins




Advent-Muffins

250 g Mehl, 1 TL Zimt,
1/2 TL Nelkenpulver, 1/2 TL Muskat,
60 g geh. Walnüsse, 2 1/2 TL Backpulver,
1/2 TL Natron, 1 Ei,
125 g Zucker, 125 g weiche Butter,
300 g Sauerrahm.

Glasur:
200 g Marmelade,
Zuckerstreusel,
Fett für die Backform.

Mehl, Gewürze, Nüsse, Backpulver und Natron vermischen. Ei, Zucker, Butter und Sauerrahm verrühren. Mehlmischung nach und nach einrühren. Teig in eine gefettete Muffinsform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad 20 bis 25 Minuten backen.

Muffins im Backblech 5 Minuten ruhen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Marmelade im Wasserbad erhitzen. Muffins damit bepinseln und mit Zuckerstreusel bestreuen.

|top|


Coca-Cola-Erdnuss-Muffins

150 g Mehl,
3 gestr. TL Backpulver,
30 g Kakao,
150 g Zucker,
2 Eier,
100 g zerlassene Butter,
¼ l Cola,
50 g fein gem. Erdnüsse,
grob gehackte Erdnüsse und Schokoladeglasur zum Verzieren.

Alle Zutaten verrühren und in Muffinsformen füllen. Bei 180 Grad ca. 25 bis 30 Minuten backen. Ausgekühlte Muffins mit Glasur und Nüssen verzieren.

|top|


Rumkugel-Muffins

12 ½ dag Mehl,
12 1/2 dag Speisestärke,
1 TL Backpulver,
½ TL Natron,
2 EL Rum,
20 dag Butter,
20 dag Zucker,
4 Eier,
1 Pkg. Vanillezucker,
1 Prise Salz,
40 ml Milch,
8 dag Schokoladestreusel,
12 bis 14 Stk. Rumkugeln, Muffinförmchen.

Butter, Zucker, Eier, Vanillezucker, Rum, Salz und Milch schaumig rühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und mit den Schokoladestreusel unterheben.

Teig in die Förmchen füllen und je eine Rumkugel hineindrücken. Ca. 25 Minuten bei 190 Grad backen.

|top|


Schoko-Muffins

90 g Vollkornmehl,
100 g Weißmehl,
2 TL Backpulver,
1/2 TL Natron,
3 EL Kakaopulver,
1/2 Tasse (75 g) Schokoladestückchen,
1 Ei,
120 g brauner oder weißer Zucker, 
80 ml Pflanzenöl,
1 TL Vanillearoma,
240 g - 300 g Buttermilch.

In einer mittelgroßen Schüssel die trockenen Zutaten, d. h. Mehl, Backpulver, Natron, Kakaopulver und die Schokostückchen sorgfältig vermischen. 

In einer weiteren Schüssel das Ei verquirlen, dann mit Zucker, Öl, Vanillearoma und der Buttermilch vermengen und die trockenen Zutaten vorsichtig unterheben. 

Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Die Vertiefungen des Muffin-Bleches einfetten oder Papier-Backförmchen ausstatten. Den Teig zu 3/4 in die Vertiefungen einfüllen und bei 180 Grad auf mittlerer Schiene 20 bis 25 Minuten backen.

Nach dem Erkalten können die Muffins mit einem Schokoguss überzogen und mit Schoko-Streusel bestreut werden.

|top|


Weihnachtsmuffins

Zutaten (für 45 Stück):

125 g Butter oder Margarine.
100 g Zucker,
2 Eier,
1 Prise Salz,
200 g Mehl,
1/2 Päckchen Backpulver,
je 1 TL gemahlener Zimt und Kardamom,
1 Msp. Nelkenpulver,
125 g Trockenfrüchtemix.

Zimmerwarme Butter, Zucker, Eier und Salz mit den Quir!en des Handmixers schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Gewürze riiischen und unterheben. 100 Gramm der fein gehäckten Trockenfrüchte unterheben. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Den Muffin-Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und den Teig in kleine Pralinenmanschetten spritzen. Die Muffins mit jeweils einem Stückchen von den restlichen ungehackten Trockenfrüchten belegen. Mini-Muffins im vorgeheizten Backofen etwa acht bis zehn Minuten backen.

Tipp: Die Muffins sollten möglichst frisch gegessen werden. Sie gelingen
natürlich auch in normalen Muffin-Formen. Dann erhöht sich jedoch die
Backzeit.

|top|


Zwetschken-Nougat-Muffins

150 g Mandeln,
275 g Schlagobers,
150 g Mehl,
1 Pkg. Backpulver,
20 g Schokoladepuddingpulver,
1 Ei,
80 ml Öl,
130 g Honig,
2 Pkg. Vanillezucker,
150 g Zwetschken,
100 g Nougat,
Staubzucker,
Mandelsplitter zur Dekoration.

Zwetschken waschen, entsteinen und mit einem Stabmixer pürieren. Mit Staubzucker nach Geschmack und 1 Pkg. Vanillezucker süßen und die im Wasserbad erhitzte Nougatmasse einrühren.

Muffinsblech einfetten. Ei, Honig, Schlagobers, Vanillezucker, Öl und Zwetschkenmasse gut
verrühren. Mehl mit Backpulver und Puddingpulver versieben und mit den Mandeln dazugeben. Alles gut verrühren. Teig in die Muffinsformen füllen und mit Mandelsplittern bestreuen.

Im Backrohr auf der mittleren Schiene bei 180 Grad (Umluft: 160 Grad) 20 bis 25 Minuten backen. 5 Minuten rasten lassen, herausnehmen und warm servieren.

|top|